Designer entwirft eine Linie für das Modehaus H&M
Alexander Wang: Kooperation mit H&M
publiziert: Montag, 14. Apr 2014 / 22:20 Uhr
Alexander Wang.
Alexander Wang.

Alexander Wang (30) macht seine Mode mit seiner H&M-Linie einem breiteren Publikum zugänglich.

7 Meldungen im Zusammenhang
Am Wochenende wurde bestätigt, dass der Balenciaga-Kreativchef der nächste Designer ist, der eine Kollektion für das schwedische Modehaus anfertigt. Mit einem Post auf Instagram verkündete er die Neuigkeiten und veröffentlichte etwas später eine Erklärung mit weiteren Details. «Ich fühle mich geehrt, ein Teil der H&M-Designerkooperationen zu sein. Die Arbeit mit dem Team ist ein spannender und spassiger Prozess. Sie sind sehr offen dafür, Grenzen zu sprengen und eine Plattform für Kreativität zu bieten. Das ist eine grossartige Möglichkeit, die Elemente der Alexander-Wang-Lifestyle-Marke einem breiteren Publikum näherzubringen» sagte Alexander Wang.

Die Kollektion, die stark von Wangs Sportmode-Looks beeinflusst sein soll, beinhaltet Designs für Herren und Damen ebenso wie Accessoires. Um den 6. November herum wird die Kollektion weltweit in den Handel kommen. «Alexander Wang zählt heutzutage zu den wichtigsten Stimmen in der Modeindustrie. Er weiss genau, was die Leute tragen wollen und arbeitet mit einer Energie und Leidenschaft, die ansteckend ist. Es ist ein tolles Gefühl, mit ihm in diesem Jahr zusammenzuarbeiten», schwärmte Margareta van den Bosch von H&M.

Das Gemeinschaftsprojekt wurde am Wochenende mit einer Party beim Coachella-Musikfestival in Kalifornien zelebriert. Zu der Veranstaltung erschienen eine Reihe von Stars wie Kate Bosworth (31, 'Blue Crush'), Fergie (39, 'Fergalicious') und Alexander Skarsgård (37, 'True Blood'). Zunächst hatten sie keine Ahnung, zu welchem Anlass sie eingeladen wurden: Wang verschickte die Einladung, ohne H&M zu erwähnen. Erst während der Party wurde die Kooperation bestätigt. Der Designer war offensichtlich in bester Laune und wandte sich auf der Bühne an die Gäste. Er forderte sie auf, sich an der Bar bedienen zu lassen, da er sichergestellt habe, dass diese bestens ausgestattet wurde. Ausserdem organisierte Alexander Wang zwei riesige Kanonen, die Konfetti in das Publikum schiessen sollten - zur grossen Enttäuschung von Alexander Wang funktionierte aber nur eine davon.

 

(fest/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Modedesigner Alexander Wang (30) ... mehr lesen
Alexander Wang hat ganze Arbeit geleistet.
Alexander Wang legt sich nicht auf einen Stil fest.
Fashion Modedesigner Alexander Wang (30) ... mehr lesen
Fashion Alexander Wang sprach über seine ... mehr lesen
Alexander Wang sprach über seine Pläne, mit Balenciaga weiterhin den chinesischen Markt zu fokussieren.
Bevor sich der amerikanische Modeschöpfer Alexander Wang mit der Kette H&M zusammenschloss, hielt er nichts von Instagram & Co.
Fashion Alexander Wang (30) näherte sich ... mehr lesen
Fashion Die offiziellen Nominierungen des ... mehr lesen
Marc Jacobs ist im Kampf um den Titel «Womenswear-Designer des Jahres» mit dabei.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Fashion Alexander Wang veröffentlichte seine ... mehr lesen
Alexander Wang (29) gestaltete seine Webseite um.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt ... mehr lesen
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer ... mehr lesen  
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Erfolg dank Cowboy-Boots.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch