Yves Saint Laurent Kreativchef gesucht
Anthony Vaccarello: Nachfolger für Hedi Slimane?
publiziert: Montag, 4. Apr 2016 / 14:33 Uhr
Anthony Vaccarello arbeitete zuvor bei Versace.
Anthony Vaccarello arbeitete zuvor bei Versace.

Anthony Vaccarello (33) könnte der neue Kreativchef von Yves Saint Laurent werden.

2 Meldungen im Zusammenhang

Der Designer verkündete am Sonntag, seinen Job als Kreativdirektor von Versus Versace aufzugeben. Donatella Versace, Vizepräsidentin der Versace Group, bestätigte dies auch sogleich in einem Statement und wünschte Anthony «für sein nächstes Kapitel» alles Gute.

Eben jenes Kapitel wird er Gerüchten zufolge bei der französischen Konkurrenz aufschlagen. Bei Yves Saint Laurent ist nach dem Abgang von Hedi Slimane (47) nämlich ein Posten als Kreativchef frei. Gemunkelt wird, dass die Luxusgruppe Kering, zu der das Modehaus gehört, schon am heutigen Montag [4. April] den Nachfolger von Slimane preisgeben könnte.

«Ein Vertrag wurde unterschrieben», berichtete ein Insider der Nachrichtenagentur Reuters. «Das sollte am Montag verkündet werden.»

Vacarello bereits im Gespräch

Anthony Vaccarello ist bekannt für seine asymmetrischen Designs und veröffentlichte bereits eine ganze Reihe von eigenen Versionen des kleinen Schwarzen. Sollte er tatsächlich bei Yves Saint Laurent starten, müsste sein eigenes Label, das er 2010 unter seinem Namen gründete, zurückstecken. Laut Insidern habe er sich nämlich dazu verpflichtet, Yves Saint Laurent oberste Priorität einzuräumen.

Schon im Januar wurde bei der Paris Fashion Week erstmals sein Name mit dem Label in Verbindung gebracht, obwohl Anthony Vaccarello erst im vergangenen Jahr zum Kreativdirektor von Versus Versace ernannt worden war.

(Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer Internetserie für das Modehaus mit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch