Fashion Week London
Ashish bringt den Disco Vibe
publiziert: Dienstag, 23. Feb 2016 / 15:32 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 23. Feb 2016 / 15:50 Uhr
Ashish, Peter Pilotto und Christopher Kane zählten zu den Fashion-Stars, die gestern ihre Modenschauen in der britischen Hauptstadt präsentierten.
Ashish, Peter Pilotto und Christopher Kane zählten zu den Fashion-Stars, die gestern ihre Modenschauen in der britischen Hauptstadt präsentierten.

Das Modehaus Ashish präsentierte eine von den 70er-Jahren inspirierte Herbst/Winterkollektion 2016 auf der LFW.

3 Meldungen im Zusammenhang
Den vierten Tag der London Fashion Week beendete Ashish Gupta mit seiner Herbst/Wintershow 2016 und erregte die Aufmerksamkeit des Publikums mit seinen knallig bunten Designs. Die 70er-Jahre schienen ihm als Inspiration zu dienen und so präsentierten Models Overalls, die stark an die Epoche erinnerten. Metallisch schimmernde Outfits erzeugten einen Disco-Vibe, die riesigen Afro-Perücken trugen ebenfalls zu dem Feeling bei. Tiefe Dekolletés, knappe Miniröcke und funkelnde Kleider im Flapper-Style sorgten für Sex-Appeal.

In starkem Kontrast zu der Ashish-Show standen die Kreationen aus dem Hause Peter Pilotto, die der Designer mit seinem Partner Christopher de Vos ebenfalls gestern präsentierte. Kräftige Blautöne dominierten die Kollektion, die von der schneebedeckten Landschaft Islands inspiriert war. Neben dem Gletscherblau kamen vorrangig silberne, hellbeige, weisse und schwarze Töne zum Einsatz. Geometrische Muster verzierten die meisten Outfits, die das Publikum mit ihren kalten Farben direkt in die eisigen Temperaturen Islands zu versetzen schien. Die Models trugen dementsprechend warme, lange Mäntel, lange schimmernde Kleider, die meist langärmelig und hoch geschlossen daher kamen, und Kapuzenmäntel.

In der Zwischenzeit stellte Christopher Kane seine neue Kollektion im Museum Tate Modern zur Schau, die sich von dem Bild «erloschener Schönheit» sowie «Einsiedlern und Outsidern» inspirieren liess, die «sich ihre eigene Welt kreieren, indem sie die Dinge für sich horten.»

Seit seiner Frühjahrskollektion 2007 konzentriert sich Kane darauf, das Mondäne in etwas Aussergewöhnliches zu verwandeln. Dieser Grundsatz kam auch diesmal wieder zum Vorschein. Models präsentierten Cocktail-Kleider, die vor lauter Strass- und Glitzersteinen buchstäblich zu tropfen schienen. Andere Outfits waren mit floralen Mustern, Schleifen und Quasten verziert. Dazu trugen die Grazien Plastik-Mützen von Stephen Jones. Zu den prominenten Gästen des Designers zählten unter anderem Alexa Chung, Daisy Lowe und Olivia Palermo.

(pep/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Marques'Almeida sorgte am letzten Tag der London Fashion Week für etwas Farbe. mehr lesen
Blaues langärmliges Mini-Dress, über das ein Netz geworfen wurde.
Ashish zeigte eine provokante Kollektion auf der London Fashion Week.
Fashion Das Modehaus Ashish ging mit seiner Herbst/Winterkollektion 2015 in London aufs Ganze. mehr lesen
Fashion Während andere Modeschöpfer die Glitzer-Applikationen zeitweise als billig titulierten, fand Gupta sie schon immer toll - sie ... mehr lesen
Ashish Gupta führt das Pailletten-Element in seinen Designs fort, da seiner Meinung nach die glitzernde Verschönerung eine Kunstform ist.
Verkauf exklusiver Avantgarde-Designer
Mit USA Pro kann Williamson seine Produktepalette erweitern.
Mit USA Pro kann Williamson seine Produktepalette ...
Zusammenarbeit mit USA Pro  Matthew Williamson will seine Produktpalette langsam erweitern. 
Sorgt für mehr Aufmerksamkeit  Designerin Alberta Ferretti hat beschlossen, ihre Limited-Edition-Kollektion stärker ins ...  
Alberta Ferretti gibt ihrer Demi-Couture-Linie eine Identität, indem sie die Looks auf den Laufsteg schickt.
Gucci stellt einen ganz besonderen Service vor.
Jeder wie ers mag  Modegigant Gucci bietet in seinem Mailänder Flagshipstore nun auch ...  
Alessandro Michele liebt die Rituale einer Herrengarderobe.
Alessandro Michele ist fasziniert von Herrenmode Gucci-Kreativdirektor Alessandro Michele geniesst es, sich bei seiner Herrenkollektion austoben zu können.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... gestern 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... gestern 10:11
  • jorian aus Dulliken 1752
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1764
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3941
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 723
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
Vintage - Fashion - Second Hand Shop
Blenda Vintage
Stüssihofstatt 7
8001 Zürich
Anspruchsvolle Beauty-, Fashion- und Werbefotografie
Italienischer Stil - Schweizer Modedesign
 
Stellenmarkt.ch