Im Marni-Haushalt aufgewachsen
Carolina Castiglioni wurde von Oma inspiriert
publiziert: Mittwoch, 8. Apr 2015 / 18:13 Uhr
Carolina Castiglioni liebt den Stil ihrer Oma und ihrer Mutter.
Carolina Castiglioni liebt den Stil ihrer Oma und ihrer Mutter.

Für Marni-Marketingexpertin Carolina Castiglioni (34) war es ganz normal, in einem von Mode geprägten Haushalt aufzuwachsen.

1 Meldung im Zusammenhang
Die Italienerin ist Kreativchefin für Sonderprojekte bei Marni, dem Modelabel, das ihre Mutter Consuelo Castiglioni 1994 gründete, und kümmert sich vor allem um den Internetauftritt der Marke. Stil und Mode waren nicht nur dank ihrer Mutter schon immer ein wichtiger Bestandteil in Carolinas Leben.

«Im Marni-Haushalt aufzuwachsen war für mich total normal. Von aussen wirkt das vielleicht glamourös, aber das war nichts Besonderes, einfach nur ganz natürlich», erklärte sie der britischen 'InStyle'.

«Die Mode war immer da. Ich erinnere mich daran, dass meine Freunde sagten, meine Mutter wäre richtig cool. Meine frühesten Erinnerungen an ihren Stil sind, dass sie sehr modern war, wenn ich sie mit anderen Müttern in der Schule verglich. Auch meine Oma väterlicherseits hatte einen sehr speziellen Stil. Sie ist jetzt in ihren Achtzigern und trägt Marni immer auf eine sehr raffinierte und elegante Art und Weise.»

Klassische Designs bevorzugt

Marni ist vor allem für seine Blumenprints bekannt, die in den unterschiedlichsten Formen in den Kollektionen auftauchen. So auch als Teil der aktuellen Herbst/Winterkollektion in Schwarz auf grauen Tweed-Mänteln. Schon als Kind war Carolina Castiglionis eigene Garderobe davon geprägt. Besonders trendbewusst war sie damals trotzdem nicht.

«Der Geschmack meiner Mutter, was Kinderkleidung angeht, ist relativ klassisch, aber natürlich auf ihre ganz eigene Art. Sie liebt Streifen und Blumen sehr und sie mag es, wenn ein Kind wie ein Kind aussieht und nicht wie eine Mini-Frau. Also trugen wir als Kinder nichts extrem Komisches oder Aussergewöhnliches», erklärte die Fashionexpertin.

«Als ich ein Teenager war, klaute ich keine Klamotten aus dem Kleiderschrank meiner Mutter. Mit 14 wollte ich einfach nur wie meine Freunde aussehen, also zog ich das an, was in der Schule jeder trug. Als ich dann 17 war, riet mir meine Mutter, meinem eigenen Stil und Geschmack zu folgen und ab da begann ich, mir von ihr Klamotten auszuleihen. Das war auch, als ich anfing, die Mode zu lieben», freute sich Carolina Castiglioni.

(bg/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designerin Consuelo Castiglioni findet, dass Frauen, die Marni tragen, einen ... mehr lesen
Consuelo Castiglioni glaubt, dass Damen, die Marni-Designs tragen, Lust auf Mode haben.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Holzmöbel eignen sich sehr gut, um eine harmonische Atmosphäre zu schaffen.
Holzmöbel eignen sich sehr gut, um eine harmonische ...
Publinews Mit den hier vorgestellten Tipps können Sie Ihr Wohnzimmer schön einrichten. Das Wohnzimmer besitzt eine sehr besondere Bedeutung zuhause. Dort kommt die Familie zusammen und tauscht sich über den Alltag aus. Damit dies auch passiert, sollten Sie Ihr Wohnzimmer gemütlich einrichten. mehr lesen  
Publinews Erwecken Sie mit der Einrichtung nach Feng-Shui Ihr «Chi»  Feng-Shui ist eine Lehre der chinesischen Kultur, die die Lebensenergie («Chi») in positive Bahnen lenken soll. Übersetzt heisst «Feng» Wind und «Shui» Wasser. Der Begriff symbolisiert, dass die Energie frei fliessen können soll, wobei die Umgebung und ihre Einrichtung eine entscheidende Rolle spielt. Feng-Shui überlässt Ihnen ein hohes Mass an Gestaltungsfreiraum. mehr lesen  
Sommer Sie möchten eine vernünftige Frisur? Dann sollten Sie nicht in den nächsten Friseurladen um die Ecke gehen. Machen Sie im Vorfeld lieber eine gute Recherche und ... mehr lesen  
Für einen kurzen und sparsamen Friseurbesuch, sollte überwiegend der Preis im Vordergrund stellen.
Die beiden Diamantarmbänder von Marie Antoinette.
In Genf kommen am 09.11.2021 bei einer Christie's-Auktion in Genf spektakuläre Schmuckstücke unter den Hammer. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch