Bequemlichkeit
Consuelo Castiglioni: Marni-Frauen folgen keinen Trends
publiziert: Montag, 20. Okt 2014 / 13:10 Uhr
«Ich designe für die unabhängige Frau. Sie kleidet sich für sich selbst und nicht, um anderen zu gefallen oder beurteilt zu werden.»
«Ich designe für die unabhängige Frau. Sie kleidet sich für sich selbst und nicht, um anderen zu gefallen oder beurteilt zu werden.»

Designerin Consuelo Castiglioni setzt beim Kreieren ihrer Outfits nicht auf Sex-Appeal, sondern auf Bequemlichkeit. Sie geht ihren eigenen modischen Weg.

4 Meldungen im Zusammenhang

Die Marni-Kreativchefin ist bekannt dafür, ihren eigenen Massstäben zu folgen und Trends aussen vor zu lassen. Ihre Kleidung versucht nicht, den Körper einer Frau in Szene zu setzen, sondern ist vor allem um Bequemlichkeit bemüht. Castiglionis Designs sind komfortable Outfits, die die Frauen tatsächlich tragen wollen. Zu ihren Entwürfen zählen unter anderem Fussbett-Schuhe, die auch mal an orthopädische Treter erinnern können, weite Hosen und locker sitzende Kleider.

«Ich designe für die unabhängige Frau. Sie kleidet sich für sich selbst und nicht, um anderen zu gefallen oder beurteilt zu werden. Sie trägt Marni, weil sie sich gut und unabhängig darin fühlt. Ich mag enge Kleidung nicht, bei der es nur um ... Sex geht. Das werdet ihr niemals in meinen Kollektionen finden. Bei mir gibt es auch Weiblichkeit, aber das ist eine elegante Weiblichkeit», versicherte sie im Interview mit der britischen Zeitung 'The Telegraph'.

Ehemann nicht immer überzeugt

Der Ehemann der Designerin, Gianni Castiglioni, ist der Chef des Modeunternehmens und nicht immer von den modischen Entscheidungen seiner Frau überzeugt. Am Erfolg der Fussbett-Schuhe zweifelte er zunächst beispielsweise, doch er liess Consuelo freie Hand und bereute dies nicht: «Gianni mochte sie anfangs nicht, aber dann gewöhnte er sich daran. Er fragte mich damals, ob ich mir sicher sei und ich beteuerte das. Und jetzt verkaufen wir sie haufenweise. Für ihn ist es noch immer [unverständlich], doch er hat erkannt, dass viele Frauen sie mögen», lachte sie.

Es war Giannis Idee, zusammen mit seiner Frau ein Label zu gründen und schnell erkannten beide, dass sie ihren eigenen Ideen und keinen Trends folgen wollten. Zu dem Zeitpunkt waren Pelze ein angesagter Look und die Modeschöpferin gab ihnen einen eigenen Touch. Sie designte Mäntel mit stark gekürzten Pelzhaaren, die schnell zum absoluten Verkaufsschlager wurden. Seit Jahren ist die Designerin bemüht, ihre eigenen Wege zu gehen: «Trends sind für uns nicht wichtig. Wir schauen sie uns nicht einmal an. Wir machen das, was uns gefällt. Die Frau, die Marni kauft, wird die Looks auch noch in der kommenden Saison tragen. Die Looks werden sie nicht langweilen. Sie kann sie auch auf eine andere Art tragen, mit etwas Neuem kombinieren oder mit einem Teil von vor drei Jahren. Unsere Kunden lieben unsere Kleidung und behalten sie lange», berichtete Consuelo Castiglioni stolz.

(flok/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designerin Consuelo Castiglioni findet, dass Frauen, die Marni tragen, einen ... mehr lesen
Consuelo Castiglioni glaubt, dass Damen, die Marni-Designs tragen, Lust auf Mode haben.
Aufgrund eines technischen Problems zeigte Marni seine neue Frühjahr/Sommerkollektion ohne Musik.
Fashion Das Modehaus Marni präsentierte ... mehr lesen
Fashion Das Modehaus Marni bringt eine neue Linie auf den Markt. mehr lesen
Consuelo Castiglioni findet die neue Evening Collection von Marni «faszinierend».
Das Modehaus 'Marni' kreierte einen Duft, der einem breiten Publikum zugänglich sein soll.
Fashion Das erste 'Marni'-Parfüm soll die Marke einem neuen Klientel öffnen. mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer ... mehr lesen  
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch