Neues Publikum erreichen
Cynthia Rowley: Mit Sportmode Social Media erobern
publiziert: Montag, 16. Mrz 2015 / 14:57 Uhr
Cynthia wird sich in Zukunft mehr auf die Fitnessbranche konzentrieren.
Cynthia wird sich in Zukunft mehr auf die Fitnessbranche konzentrieren.

Designerin Cynthia Rowley (56) ist der Meinung, dass die sozialen Medien «eine ganze Welt» bieten, die von der Mode bisher nicht erforscht wurde.

5 Meldungen im Zusammenhang
Die Designerin stieg vor einiger Zeit mit ihrer Mode in die Fitnessbranche ein und plant auch in Zukunft, sich mehr darauf zu konzentrieren. Was mit einer Sonderkollektion von 15 Designs startete, umfasst mittlerweile 35 Looks. Inzwischen bringt Cynthia Rowley jedes Jahr zwei Kollektionen auf den Markt, die bisher noch in ihren gewöhnlichen Geschäften verkauft werden. In Planung sind nun aber auch Shops, die einzig und allein ihre Fitnesskollektion anbieten.

Darüber hinaus möchte die Modeschöpferin die Sportmode über die sozialen Medien verbreiten. «Das Interessante daran ist, dass man über Social Media ein ganz neues Publikum erreichen kann. Es gibt die Fitnessblogger, Fitnessexperten und Mädchen, die sich fürs Fitnessstudio stylen. Das ist eine ganze Welt, die noch unerforscht ist», berichtete sie gegenüber 'WWD'.

Ausserhalb der Fitnessstudios tragbar

Ausserdem plant Cynthia, Sportkurse in ihrem New Yorker Geschäft anzubieten, und hofft darauf, die Nachbarschaft dafür interessieren zu können. Hinter dieser Idee steckt das Ziel, einen Einblick in die Wünsche und Bedürfnisse der Kunden an ihre Sportkleidung zu bekommen.

Rowleys erste Fitnesskollektion bestand aus Tank Tops, Leggings und T-Shirts, denen sie dank ihrer farbenfrohen Prints Pepp verlieh. Im Herbst bringt sie darüber hinaus Daunenwesten und Fleece-Jacken heraus. Die Kollektion soll damit auch ausserhalb des Fitnessstudios tragbar sein. Ausserdem entwarf die Designerin eine Sporttasche, die Platz für Wasserflaschen und sogar eine Yoga-Matte bietet.

Tolle Looks für den Sport

Im vergangenen September stellte Cynthia ihre Kollektion auf der New York Fashion Week zur Schau und machte klar, warum sie in die Fitnessbranche expandiert: Die Designerin möchte Frauen nicht nur funktionelle Sportkleidung zur Verfügung stellen, sondern auch Looks, in denen sie im Fitnessstudio grossartig aussehen. «Vor ungefähr fünf Jahren haben wir sehr funktionelle Neoprenanzüge fürs Surfen gemacht. Ich habe sie zuvor immer benutzt und festgestellt, dass keiner bislang darüber nachdachte, wie man darin aussieht. Alle haben immer nur auf die Funktion geachtet. Die gleiche Idee habe ich auf Fitness übertragen. Alle nehmen das so hin, dass Sportmode eben so aussieht. Ich wollte das gleiche Design auf die Fitnesslooks übertragen, die ich schon für die Neoprenanzüge genutzt habe», sagte Cynthia Rowley im Interview mit dem 'Lucky'-Magazin.

(jbo/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
«Probiert etwas Neues! Bei der Arbeit. Im Leben. Bei allem, was ihr tut.»
Fashion Laut Designerin Cynthia Rowley (56) ... mehr lesen
Fashion Designerin Cynthia Rowley (56) trägt tagsüber am liebsten glitzernde und funkelnde Outfits. mehr lesen 
Fashion Modemacherin Cynthia Rowley (56) ... mehr lesen
Cynthia Rowley versucht stets, mit ihrer Modelinie innovativ zu sein.
Cynthia Rowley hatte robuste Frauen mit ungewöhnlichen Berufen im Sinn, als sie ihre neue Kollektion entwarf.
Fashion Die Modeschöpferin Cynthia Rowley ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer ... mehr lesen  
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Erfolg dank Cowboy-Boots.
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch