Gnadenlos
Dior suspendiert John Galliano
publiziert: Freitag, 25. Feb 2011 / 18:14 Uhr / aktualisiert: Freitag, 25. Feb 2011 / 22:45 Uhr
Designer John Galliano bei seiner jüngsten Show.
Designer John Galliano bei seiner jüngsten Show.

Nachdem John Galliano gestern Nacht verhaftet wurde, hat Dior ihn bis auf weiteres suspendiert.

5 Meldungen im Zusammenhang

Das ging schnell: Dior hat John Galliano als Konsequenz seines Zwischenfalls bis auf weiteres suspendiert. Der Designer wurde Donnerstag Nacht angeblich in alkoholisiertem Zustand verhaftet, nachdem er ein Paar in Paris mit antisemitischen Äusserungen beleidigt hatte. Ein Sprecher der Polizei erklärte gegenüber WWD, eine Untersuchung laufe und der Fall werde an die Pariser Behörden übergeben.

Dior reagierte umgehend. Gemäss WWD sagte CEO Sidney Toledano, das Haus verfolge eine Null-Toleranz-Politik bezüglich Rassismus und Anti-Semitismus. Die Suspendierung werde aufrecht erhalten, bis Ergebnisse der Polizei vorliegen.

Am Freitag in einer Woche (4. März 2011) steht John Gallianos Dior Fashion Show auf dem Programm der Pariser Schauen, sein eigenes Label soll zwei Tage später gezeigt werden. Bisher gibt es keine Meldung, dass eine der Shows abgesagt würde.

(nk/wwd)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Neues im Fall Galliano: Christian Dior hat den Designer aufgrund der neusten Erkenntnisse im Rassismus-Debakel endgültig ... mehr lesen
Seit 1996 war er Designer bei Dior, nun wurde John Galliano entlassen.
Fashion Aufruhr in der Fashion-Welt: ... mehr lesen
Fashion Am Freitag war Designer John ... mehr lesen
John Galliano wehrt sich gegen Vorwürfe.
Fashion Star-Schneider John Galliano soll vergangene Nacht in Paris verhaftet worden sein. Der Designer ist jetzt wieder zu Hause. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer ... mehr lesen  
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch