Futuristisch
Donna Karan: Punk-Show
publiziert: Dienstag, 11. Feb 2014 / 15:16 Uhr
Donna Karan zeigte elegante und sexy Designs auf der New York Fashion Week.
Donna Karan zeigte elegante und sexy Designs auf der New York Fashion Week.

Das Modelabel der gleichnamigen Gründerin Donna Karan (65) setzte auf der New York Fashion Week auf einen «Punk-Stil» kombiniert mit «futuristischem» Make-up.

6 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
PunkPunk
Das Modehaus feierte sein 30-jähriges Jubiläum in der Branche und in der ersten Reihe bewunderten jede Menge Stars wie Rita Ora (23) und Katie Holmes (35) die Kreationen des Labels.

Futuristisch trifft die 50er

Zu den Designs zählten elegante und sexy Silhouetten, sowie tief ausgeschnittene Kleider mit geschlitzten Rocksäumen. Die Farbe Schwarz dominierte die Outfits der Herbst/Winterkollektion 2014, einige rote und senfgelbe Farbspritzer sorgten für Abwechslung. «Es fühlt sich ein wenig punkig an, gleichzeitig hat es aber auch ein futuristisches Element», erklärte Charlotte Tilburg über die Looks, die sie kreierte, auf 'style.com'.

Kräftiger Kohl-Eyeliner umrandete die Augen der Models und metallischer Lidschatten sorgte für Glanz. Ausserdem ergänzten mit Federn geschmückte Hüte und Kopfbedeckungen die Looks, die der Hutmacher Stephen Jones entwarf. «Sie sind wie die Biker-Caps der 50er, die Marlon Brando in alten Filmen wie 'Der Wilde' trug oder Charlotte Rampling in 'Der Nachtportier'», erklärte der Haar-Stylist Eugene Souleiman im Backstagebereich.

Reflexion der Vergangenheit

Nach dem Erfolg der Modenschau zeigte sich Karan selbst begeistert von ihrer besonderen Jubiläums-Show. «Ich wusste genau, was ich ausdrücken wollte. Ich wollte die Stärke der Frauen zeigen. Ich wollte zeigen, dass wir nach 30 Jahren für etwas absolut Legendäres stehen: Donna Karan», schwärmte sie im Interview mit 'WWD'.

«Ich wollte, dass es eine Reflexion der Vergangenheit ist und der Gegenwart, die in die Zukunft geht. Ich wollte, dass es ein Teil der Kunst, der Stadt, des Körpers, der Bewegung, der Stärke des Schneiderhandwerks und des Abends ist.»

Jenny Packham und Maison Martin Margiela gehören zu den Designern, die heute ihre neuen Herbst/Winterkollektionen 2014 auf der New York Fashion Week zur Schau stellen.

(bg/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Modeschöpferin Donna Karan (65) ... mehr lesen
Donna Karan begeisterte mit Crop-Tops, hochtaillierten Röcken und Kleider mit Farbspritzern.
Donna Karan ist Louis Vuitton gegenüber nicht unbedingt positiv gesinnt.
Fashion Modeschöpferin Donna Karan (65) ... mehr lesen
Fashion Donna Karan (65) wies Spekulationen ... mehr lesen
Donna Karan.
Coco Rocha beglückwünschte die Designer, dass sie jüngere Models schützen.
Fashion Model Coco Rocha (25) zeigte sich ... mehr lesen
Fashion Fashionstar Prabal Gurung holte ... mehr lesen
Für seine jüngste Kollektion liess sich Prabal Gurung von einem «abgeschiedenen Königreich» inspirieren.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Fashion Donna Karan (65) unterstützt mit dem Verkauf aus ihrem neuen Projekt wohltätige Stiftungen. mehr lesen 

Punk

Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 2
Books - Subculture
1977 - Books - Subculture
Pietro Mattioli ...it was 25 years ago today... 1977/78 portraitierte ...
38.-
Books - Musik
EUROPUNK - Books - Musik
Format: Softcover, 23 x 33cm Sprache: Englisch Vergriffene Erstauflage ...
34.-
Books - Musik
HOT LOVE - LIMITED BOX EDITION - Books - Musik
HOT LOVE LIMITED BOX EDITION NO / 100 INCLUDING Book «Hot Love - ...
250.-
Musikposter
SWISS PUNK & WAVE BANDS 1976-1980 - Musikposter
Riesenposter (Weltformat), ungefalten. Gleiches Plakat welches beim Ho ...
24.-
Musikposter
SWISS PUNK & WAVE RELEASES 1976-1980 - Musikposter
Riesenposter (Weltformat), ungefalten. Gleiches Plakat welches beim Ho ...
20.-
Nach weiteren Produkten zu "Punk" suchen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für ... mehr lesen  
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Erfolg dank Cowboy-Boots.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch