Setzt auf Weiblichkeit
Erdem kreiert für modebewusste Frauen
publiziert: Mittwoch, 29. Feb 2012 / 16:15 Uhr
Erdem liess sich für seine Herbst/Winter-Kollektion 2012 von Fashionistas wie Peggy Guggenheim und Diana Vreeland inspirieren.
Erdem liess sich für seine Herbst/Winter-Kollektion 2012 von Fashionistas wie Peggy Guggenheim und Diana Vreeland inspirieren.

Erdem plauderte über seine neuesten Kreationen und seinen Faible für feminine Frauen.

Vintage - Fashion - Second Hand Shop
Blenda Vintage
Stüssihofstatt 7
8001 Zürich
Der Modemacher sprach in einem Interview mit dem 'Grazia'-Magazin über die Inspiration hinter seiner neuesten Kollektion. Er erklärte, dass glamouröse Frauen ein guter Ausgangspunkt für seine Kreationen seien: «Kollektionen sind häufig reaktionär. Ich reagiere oft gegen oder auf die vorangegangenen Linien. Normalerweise fange ich mit Nachforschungen an, durchsuche Fotoarchive und untersuche verschiedene Gewebearten, verschiedene Sorten von Brokatstoffen.

In dieser Saison inspirierten mich besonders Peggy Guggenheim und Diana Vreeland, die Sammlerinnen von Kunst und Mode. Diese Frauen, die Mode verschlingen. Ich war von der Idee der Gegensätzlichkeiten inspiriert. Dinge zu kombinieren, die ästhetisch kompliziert sind; sowie Farben, die einem nicht unbedingt sofort einfallen», berichtete er. Der Designer setzt häufig auf feminine Silhouetten und hofft, dass sich Frauen in seinen Kreationen besonders wertvoll fühlen: «Ich habe mich schon immer für die Merkmale von Weiblichkeit interessiert und was eine Frau feminin macht. Wenn man ein Kleid kauft, dann will man wie die schönste Version seiner selbst aussehen», sagte Erdem.

(alb/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Günstige Abendkleider, Brautmode, Ballkleider und Cocktailkleider, mit Showroom in Zürich
das führende Modehaus der Schweiz für Damen- und Herrenmode.
Schild AG
Libellenrain 17
6002 Luzern
Verkauf exklusiver Avantgarde-Designer
Nicola Formichetti veröffentlicht ein Modemagazin.
Nicola Formichetti veröffentlicht ein Modemagazin.
'Free'  Designer Nicola Formichetti (37) bringt ein neues kostenfreies Magazin mit dem Titel 'Free' auf den Markt. 
Spannende Zeit steht bevor  Designer Alexander Wang (31) ist bereit, den nächsten Schritt mit dem Label Balenciaga zu gehen.  
Die neue Balenciaga-Boutique in Madrid ehrt laut Alexander Wang die spanischen Wurzeln des Labels.
Laut Alexander Wang ist Anna Ewers unglaublich schön.
Alexander Wang ist grosser Fan von Anna Ewers Designer Alexander Wang (31) ist begeistert von der Vielseitigkeit von Model Anna Ewers (21).
«Für mich muss Design immer von einem intakten Ort stammen und ein gewisses Interesse für etwas besitzen, das auch ich spannend finden könnte.»
Alexander Wang designt jetzt auch Möbel Modeschöpfer Alexander Wang (31) ist schon lange am Möbeldesign interessiert.
Titel Forum Teaser
Nicki Minaj hatte noch gar keine Zeit, den Tod ihres Tourmanagers zu verarbeiten.
FACES Nicki Minaj hat keine Zeit für Trauer Rapperin Nicki Minaj (32) findet es schwierig, nach ...
Vintage - Fashion - Second Hand Shop
Blenda Vintage
Stüssihofstatt 7
8001 Zürich
Anspruchsvolle Beauty-, Fashion- und Werbefotografie
Italienischer Stil - Schweizer Modedesign
Anziehend - Sympathisch
My Own Womenswear
Untere Kirchgasse 1
8400 Winterthur
Übrigens: Hier könnte auch Ihr Unternehmen gefunden werden.
Erfassen Sie zuerst Ihr kostenloses Firmenporträt! Mit dem Firmenporträt präsentieren Sie Ihr Unternehmen und Ihre wichtigsten Dienstleistungen schnell und einfach auf dem wichtigsten KMU-Marktplatz der Schweiz.
Stellenmarkt.ch