Vorsichtig
Franca Sozzani: «Ich bin wachsam!»
publiziert: Samstag, 17. Mrz 2012 / 21:12 Uhr
Franca Sozzani öffnet sich nicht jedem sofort.
Franca Sozzani öffnet sich nicht jedem sofort.

Franca Sozzani plauderte über ihre Verschlossenheit gegenüber fremden Menschen und die Risiken, die sie mit ihrer Arbeit eingeht.

5 Meldungen im Zusammenhang
Die Chef-Redakteurin der italienischen 'Vogue' verriet gegenüber dem 'Interview'-Magazin, dass sie den Menschen nicht sofort über den Weg traue. Sie müsse erst eine Person besser kennenlernen, bevor sie sich ihr öffne: «Ich bin immer sehr wachsam. Erst wenn ich die Leute kenne, kann ich mich ihnen öffnen. Deshalb denken viele auch, dass ich schüchtern bin. Aber ich muss mich einfach schützen. Ich sehe jeden Tag so viele Leute, die in ihrem eigenen Interesse handeln, deshalb differenziere ich zwischen den einzelnen Menschen. Am Anfang tue ich mich schwer damit, mich einem Fremden gegenüber zu öffnen. das braucht Zeit.» 

Die Wachsamkeit der Mode-Expertin hindert sie allerdings nicht daran, Risiken bei der Arbeit einzugehen. Ihre umstritten 'Black'-Ausgabe von 2008, die nur schwarze Models ablichtete, provozierte eine Diskussion um Rassengleichheit in der Mode-Welt. Im Jahr 2010 veröffentlichte Sozzani eine Story in der italienischen 'Vogue', die von den Nachwirkungen der Ölkatastrophe im Golf von Mexiko handelte und das Model Kristen McMenamy in einem Öl verschmierten Pelzmantel zeigte. «Ich tue einfach, was meiner Meinung nach das Richtige ist. Jeder kann mir zwar Vorschläge machen, aber am Ende liegt die Verantwortung bei mir, weil mein Name auf der Publikation steht. Deshalb mache ich nur das, was ich befürworten kann. Natürlich versucht jeder mich zu beeinflussen und sagt mir, wann der richtige Moment für eine Veröffentlichung ist, wer der richtige Fotograf ist, welches das richtige Model ist. Ich höre zu, aber ich gehe meinen eigenen Weg», rechtfertigte sie ihre wagemutigen Entscheidungen. Die Italienerin ist «sehr unabhängig» und möchte sich von den Massen abheben - auch wenn das einigen Personen nicht gefällt.

Ihrer Meinung nach könne man es sowieso nicht jedem recht machen, deshalb sei sie bemüht, die richtigen Entscheidungen für ihr Magazin zu treffen: «Ich denke nicht, dass man jedem Gefallen muss - man trifft eine Wahl. Nicht jeder muss dein bester Freund werden. Wenn man einen Fehler macht, dann rufen sie einen unverzüglich an. Und wenn man etwas Gutes macht, dann bekommt der Stylist Blumen. Mir ist es egal, ob es den anderen gefällt. Ich mache ein Magazin, dass meiner Meinung nach gut ist. Wenn dir die Ausgabe gefällt, dann bin ich überglücklich. Wenn sie dir nicht gefällt, dann wird dir dafür die nächste gefallen, weil wir 14 Ausgaben im Jahr herausbringen. Mindesten einmal im Jahr findest du sie gut, oder? Ich bin sehr unabhängig», erklärte Franca Sozzani entschieden.

(alb/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Modejournalistin Franca Sozzani gibt ... mehr lesen
Franca Sozzani (62) zeigte sich froh darüber, dass die Saison der Modewochen vorbei ist und bezeichnete das Schreiben über Bekleidung als «langweilig».
Fashion Vogue-Chefredakteurin Franca Sozzani erklärte, sie ziehe die Bezeichnung «Single» ... mehr lesen
Eine Zeitung hat Franca Sozzanis (62) als «Ehefrau eines ugandischen Öl-Tycoons» bezeichnet.
Die Chef-Redakteurin der italienischen 'Vogue' Franca Sozzani.
Fashion Chef-Redakteurin Franca Sozzani ... mehr lesen
Fashion Chef-Redakteurin Franca Sozzani beging ihrer Meinung nach einen Fehler, als sie die umstrittene Aufnahme des Models Karlie Kloss von der Webseite der italienische 'Vogue' nehmen liess. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt ... mehr lesen
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch