Nachwuchsdesigner
Henry Holland: Ich will ernst genommen werden
publiziert: Montag, 15. Okt 2012 / 14:08 Uhr
Der britische Modemacher ist bekannt für seine farbenfrohen Entwürfe, die Mode-Kritiker oft mit dem Adjektiv «spassig» charakterisieren.
Der britische Modemacher ist bekannt für seine farbenfrohen Entwürfe, die Mode-Kritiker oft mit dem Adjektiv «spassig» charakterisieren.

Designer Henry Holland hat die Nase voll davon, dass seine Kollektionen ständig als «spassig» beschrieben werden.

6 Meldungen im Zusammenhang
Obwohl es sicherlich Schlimmeres gibt, was man über seine Kollektionen sagen könnte, wünscht Holland sich mittlerweile, einen tiefgründigeren Eindruck zu hinterlassen: «Das sind zwei verschiedene Dinge - ernst zu sein und ernst genommen zu werden», sinnierte er im Interview mit der britische Zeitung 'The Independent'. «Es ist nicht so, dass ich deswegen nicht schlafen kann, aber ich würde gern ernster genommen werden. Darum geht es in meiner neuen Kollektion. Ich versuche zu zeigen, dass eine Entwicklung und ein Wachstum stattgefunden haben und dass man nicht jedes Mal das Wort Spass benutzen muss, wenn man über meine Kreationen spricht. Ich habe die Nase voll von dem Wort Spass. Aber jetzt haben wir es ja gesagt, oder?»

Henry Holland machte sich 2007 mit seiner 'Inspired T-Shirt-Kollektion' einen Namen in der Mode-Industrie. Die Shirts tragen Slogans, die oft die Namen anderer Designer nennen. Wenig später kreierte er auch umfangreichere Linien, die oft mit kräftigen Farben und mutigen Prints spielten. Vor kurzem stellte der Modestar seine Frühling/Sommer-Kollektion 2013 auf der London Fashion Week zur Schau und bewies, dass er auch anders kann: Die Linie zeigte unter anderem ein schwarzes Kleid und Holland setzte insgesamt auf eine dunklere Farbpalette mit Mustern in Gold oder Lila und Schwarz. BH-Tops wiesen hübsche Schösschen und Rüschen auf und die Röcksäume reichten bis unter die Knie. «Die Kollektion war etwas düsterer als gewöhnlich. Wir hielten die Farbpalette dunkler und zum ersten Mal Schwarz verwendet. Wir haben ein schwarzes Kleid entworfen, das wir dann aber aus der Kollektion nahmen. Es ist ja eine Sommerkollektion . Ich dachte erst, der Sommer wäre die perfekte Jahreszeit, um mein erstes schwarzes Kleid zu machen. Unsere Klamotten werden oft als sehr froh und frivol beschrieben und das ist auch gut so, weil wir nun einmal so sind. Aber dieses Mal wollte ich, dass die Leute auch mal über etwas anderes reden können», erklärte er.

Henry Holland entwirft neben seinen eigenen Kollektionen, die den Namen 'House of Holland' tragen, seit 2009 auch eine Denim-Linie für 'Levi Strauss & Co.'.

(laz/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Modemacher Henry Holland muss sein Studio verlassen und einen neuen Ort für seine Design-Werkstatt suchen.
Fashion Henry Holland ist bestürzt, dass er ... mehr lesen
Fashion Der Designer Henry Holland zählt ... mehr lesen
Henry Holland: «Es ist eine grosse Ehre.»
Oma-Schick bei Henry Holland.
Fashion Designer Henry Holland verriet, dass ... mehr lesen
Fashion Designer Henry Holland hat zwar ... mehr lesen
Der britische Modemacher Henry Holland.
Weitere Artikel im Zusammenhang
«Ich will das und es ist mir egal, ob es jemand weiss», schrieb Holland.
Fashion Henry Holland (27), bekannt für ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch