Hermès zeigt elegante Kollektion in Paris
publiziert: Mittwoch, 6. Mrz 2013 / 19:03 Uhr
Hermès setzt in seiner neuen Linie auf Eleganz und gedeckte Farben.
Hermès setzt in seiner neuen Linie auf Eleganz und gedeckte Farben.

Das Modehaus Hermès präsentierte eine elegante Herbst/Winterkollektion 2013 auf der Paris Fashion Week.

1 Meldung im Zusammenhang
Das französische Label beendete den vorletzten Tag der Fashion Week in der französischen Hauptstadt mit einer Modenschau in einem Pariser Gymnasium, dem Lycée Henri IV. Die Dekoration der Location spiegelte die Stimmung der Herbst/Winterkollektion 2013 des Modehauses wider und erinnerte an eine Bibliothek aus einer vergangenen Epoche, in der kostbare Möbelstücke die Kulisse bildeten. Die Models flanierten um die Einrichtungsgegenstände herum, während sie dem Publikum die neuesten Hermès-Kreationen präsentierten.

Die Farbpalette setzte auf gedämpfte Töne und so waren Designs in Braun und Grau zahlreich vertreten. Die Farben passten perfekt zu der minimalistischen Kollektion, die Christophe Lemaire vorstellte und der er durch die Verwendung von Pelzen, Leder und Kashmir ein luxuriöses Feeling verpasste.

Obwohl viele der Kreationen klassisch wirkten, fehlte es ihnen nicht an Modernität. Zu Beginn der Show stolzierte ein Model in einem einfachen weißen Shirt kombiniert mit einem dunkelgrünen Umhang den Laufsteg entlang. Darauf folgte ein Model mit einem langen Lederrock in Grau und einem einfachen schwarzen Gürtel. Dazu trug die Schöne einen grauen Kashmir-Pullover mit V-Ausschnitt, den sie in den Rock steckte. Ein Mantel mit großem Revers in Dunkelgrün und ein kleines Handtäschchen rundeten das Outfit ab.

Pelz zählte zu den wichtigsten Trends der Fashion Weeks dieser Saison und Hermès präsentierte eine Reihe von weiten Mänteln aus den Tierfellen.

Begrenzte Kollektion von Alexander McQueen

Auch das Modehaus Alexander McQueen stellte gestern seine neuesten Looks zur Schau, beschränkte seine Modenschau auf Grund der Schwangerschaft der Kreativ-Chefin Sarah Burton jedoch auf eine Auswahl von zehn Outfits. Doch auch mit diesem minimalen Angebot beeindruckte die Designerin das Publikum noch. Das erste Model trug ein weißes Kleid, das von einem silbernen Metallteil in der Hüfte gegürtet wurde. Das Kleid reichte bis zu den Waden und war von einem Spitzenüberzug bedeckt. Die Ärmel starteten erst weiter unten und ließen somit die Schultern des Models frei. Am interessantesten war jedoch der delikate Kopfschmuck, der das Gesicht des Models verdeckte. Ein weiterer Look bestand aus einem schwarzen Kleid mit Fischnetzstrumpfhosen und einem Mieder, das bis zu den Oberschenkeln reichte. Weiche Stoffbahnen reichten vom Rücken des Kleides, das mit Nieten und Glitzersteinen bedeckt war, bis zum Boden. Ein gerüschtes Halsstück sorgte für eine majestätische Wirkung.

Kate Moss in Transparent

Doch nicht nur die Modenschauen halten die französische Modemetropole zur Zeit auf Trab: Carine Roitfeld (58), ehemalige Chefredakteurin der französischen 'Vogue' gab eine Party, um die neueste Ausgabe ihres Magazins 'CR Fashion Book' zu feiern und Stil-Ikone Kate Moss (39) trug einen transparenten Bodysuit zu diesem Anlass. Das Teil war über und über mit glitzernden Juwelen verziert, die ihr nacktes Hinterteil jedoch kaum verdeckten.

Heute ist der letzte Tag der Paris Fashion Week, an dem unter anderem die mit Spannung erwarteten Modenschauen von Louis Vuitton, Miu Miu und Elie Saab stattfinden.

(bert/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Hermès schloss gestern die Paris ... mehr lesen
Hermès zeigte eine elegante Herbst/Wintershow in Paris.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer Internetserie für das Modehaus mit. mehr lesen  
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch