«Ich war beängstigend dünn»
Isaac Mizrahi gesteht Essstörungen
publiziert: Mittwoch, 15. Mai 2013 / 15:51 Uhr
Isaac Mizrahi litt früher unter Essstörungen.
Isaac Mizrahi litt früher unter Essstörungen.

Designer Isaac Mizrahi (51) sprach erstmals über die Ernährungsprobleme, die ihn in jungen Jahren plagten.

4 Meldungen im Zusammenhang

Der Designer sprach erstmals über seine Anfangszeit in der Modebranche, wobei er deutlich machte, wie schwer es damals für ihn war. Als Junge neigte er zur Pummeligkeit, doch das änderte sich, als er ins Teenageralter kam. Zu Beginn seines ersten Jobs machte ihm sein Körperbild zu schaffen. «Ich glaube, ich hatte eine kleine Störung, denn wenn ich Bilder aus der Zeit sehe, als ich mich in meinen Zwanzigern befand, war ich so dünn. Ich war beängstigend dünn, und alles was ich dachte war, dass ich der fetteste Mensch auf der Welt sei», gestand Mizrahi gegenüber 'HuffPost Live'. «Ich machte stets Witze darüber. Gewöhnlich sagte ich: Nun, ich arbeite bei Calvin Klein und wenn du nicht wirklich dünn bist, dann hört dir eh keiner zu. Du beginnst zu sprechen und die anderen sagen nur: 'Mh, ja, was hast du gesagt?' Du musstest in diesem Umfeld dünn sein. Ich habe für Perry Ellis gearbeitet; ich habe für Calvin Klein gearbeitet. Ich glaube tatsächlich, dass ich eine Störung hatte.»

Der Amerikaner ist der Meinung, dass seine Erfahrungen typisch für die gesamte Modebranche sind. Obwohl er seine Arbeit liebt und wahrhaft stil-besessen ist, macht er sich ernsthaft Gedanken, was für einen Effekt schlanke Models auf die Menschen haben, die diese auf den Fotoshootings und Laufstegen betrachten. Mizrahi ist der erste Designer, der öffentlich dazu steht, dass er jahrelang unter Essstörungen litt, aber er ist stolz darauf, dass er jetzt für die Menschen einstehen kann, die sogenannte normale Figuren haben. «Diese Branche ist eine grossartige Branche, und es geht nur um das Bewusstsein, wie Menschen aussehen. Ich habe das wie kein anderer geschürt. Ich liebe dünne Models. Und dann plötzlich, so vor 15 Jahren, wurde mir bewusst, dass etwas falsch lief», erklärte der Kreative aus Brooklyn und fuhr fort: «Je mehr ich hungerte, desto dünner wurde ich, doch mir selbst erschien ich immer fetter. Ich dachte, Moment mal, geh' einen Schritt zurück ? So wurde ich normalgewichtig - das war vor etwa 10 Jahren - und plötzlich wurde mir klar, dass es den Leuten erlaubt sein sollte, normalgewichtig zu sein.»

Mizrahi reiht sich damit in eine ganze Liste von Meinungsbildnern ein, die sich über die Obsession der Branche mit dem Schlankheitsbild auslassen. Auch das ehemalige Übergrössen-Model Crystal Renn (26) erklärte öffentlich, dass etwas geändert werden sollte. Die schöne Brünette litt stark unter Essstörungen, als sie mit ihrem Job anfing. Als sie diese überwunden hatte, legte sie ordentlich Kilos zu und wurde zum Superstar auf den Laufstegen. Crystal Renn und Isaac Mizrahi gehen mit gutem Beispiel voran.

(fajd/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Star-Designer Isaac Mizrahi findet ... mehr lesen
Isaac Mizrahi hat verraten, welche Accessoires für ihn gar nicht mehr gehen.
Isaac Mizrahi kann dünnen Models nichts abgewinnen.
Fashion Designer Isaac Mizrahi (52) fand ... mehr lesen
Fashion Die neue Kinderschuhkollektion des ... mehr lesen
Isaac Mizrahi überträgt seinen typischen Style auf seine neue Schuhkollektion für Kinder.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer ... mehr lesen  
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch
 
 
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.fashion.ch/ajax/seminar.aspx?ID=44&lang=de