Wunsch nach Verbesserung
Jason Wu steht nicht auf Perfektion
publiziert: Freitag, 4. Jul 2014 / 21:42 Uhr
Jason Wu: «Es ist nie getan, bevor es getan ist.»
Jason Wu: «Es ist nie getan, bevor es getan ist.»

Der Modeschöpfer Jason Wu (31) erklärte, dass es seine Kreationen nie bis zur Perfektion schaffen - wo sollte er danach auch ansetzen?

6 Meldungen im Zusammenhang
Der chinesisch-kanadische Designer jongliert in seiner Karriere und schafft es, sein eigenes Label zu führen, sowie seit Juni 2013 als Art Director für die Frauenmode bei Hugo Boss verantwortlich zu sein.

Während er es mag, alles unter Kontrolle zu haben, enthüllte er, dass er sich bei der Suche nach Perfektion fernab von einem entspannten Zustand befinde.

Nicht schwierig, aber speziell

«Ich bin nicht entspannt, aber ich bin gelassen. Ich bin ziemlich..., ich bin nicht schwierig, ich bin speziell», sagte er im Gespräch mit der britischen Ausgabe der 'Elle' und ergänzte.

«Ich will, dass die Dinge perfekt sind. Es ist nie getan, bevor es getan ist. Und es kann immer besser sein. Wenn man komplett zufrieden ist, kann man nirgendwo weiter hingehen. Man legt die Messlatte immer höher, das ist mein Motto.»

Energie spüren lassen

Jasons gleichnamiges Label hat über 180 Läden auf der ganzen Welt, was das Unternehmen zur Multi-Millionen-Dollar-Marke machte. Trotz seines Erfolges sei der Modemacher aber immer eifrig dabei, sein Team zu motivieren. Die Rolle des Chefs nehme er sehr ernst.

«Man muss Leute haben, die deine Energie spüren. Es ist genauso wichtig für mich zu geben wie zu nehmen. Es ist meine Pflicht, das zu tun, zu inspirieren, eine Richtung vorzugeben», erklärte der ehemalige Puppenkleider-Designer.

Ein schonungsloser Job

Dieser Job sei übrigens gar nicht so süss gewesen, wie viele Leute annehmen. Mit 16 Jahren entwarf er Spielzeug, ein Jahr später wurde er bei Integrity Toy zum Kreativdirektor ernannt und besuchte die Firmen in China, wann immer er die Möglichkeit hatte.

«Es ist sehr lustig und süss zu sagen, dass ich Puppen gemacht habe, aber es war tatsächlich ein schonungsloser Produktdesign-Job. Ich wollte einfach Karriere machen, weil ich nie im Einzelhandel gearbeitet hatte», sagte Jason Wu, bevor er hinzufügte, dass er neidisch auf Freunde war, die Berufe bei Starbucks und Gap hatten.

(awe/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Jason Wu (31) hört niemals auf, sich neue Designs einfallen zu lassen. mehr lesen
Selbst auf Reisen greift Modeschöpfer Jason Wu zu Stift und Papier und fertigt Modeskizzen an.
Jason Wu.
Fashion Der Modeschöpfer Jason Wu hat ... mehr lesen
Fashion Der Modeschöpfer Jason Wu (31) ist der Meinung, dass es bei der Damenkollektion von Hugo Boss um Linien und nicht um Kurven gehen sollte. mehr lesen 
Fashion Für Designer Jason Wu (31) läutet ... mehr lesen
Jason Wu schwärmte von Adriana Lima - das Gesicht seiner neuen Kampagne.
Jason Wu zieht Parallelen zwischen Lippenstift und Leckereien.
Fashion Modeschöpfer Jason Wu (31) ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Fashion Designer Jason Wu (31) findet es schön, wie gut seine ersten Modenschauen für Hugo Boss angekommen sind, will sich darauf aber nicht ausruhen. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer Internetserie für das Modehaus mit. mehr lesen  
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Erfolg dank Cowboy-Boots.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch