Neuen Schwung
Kenzo Takada bringt frischen Wind in der Pariser Modewelt
publiziert: Donnerstag, 18. Sep 2014 / 12:56 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 18. Sep 2014 / 14:00 Uhr
Kenzo Takada wird von seiner Kultur inspiriert.
Kenzo Takada wird von seiner Kultur inspiriert.

Modemacher Kenzo Takada (75) ist der Meinung, dass er neuen Schwung in die Fashion-Industrie Frankreichs gebracht hat.

1 Meldung im Zusammenhang
Der japanische Fashion-Designer ist seit den 60ern in Paris tätig und rief dort auch seinen Mode- und Kosmetikkonzern KENZO ins Leben, den er heute aber nicht mehr selbst führt. Trotzdem ist sich der kreative Kopf sicher, einen bleibenden, modischen Eindruck in seiner Wahlheimat hinterlassen zu haben.

«Ich glaube, dass ich etwas anderes in der Pariser Mode kreiert habe», beschrieb Kenzo im Interview mit 'vogue.com.au'. «In der Form, dem Print, der Textur und in den Stoffen. Ich habe etwas Frische und einen lässigen Touch mitgebracht. Als ich anfing, suchte ich meine eigene Identität, meinen Stil. Ich wollte etwas Neues, weniger Traditionelles als Haute Couture erschaffen, etwas Moderneres. Ich bin Japaner. Ich werde von meiner Kultur inspiriert. Ich war schon immer dafür, neue Materialien, Formen, Farben und Prints in die Ready-To-Wear-Industrie zu bringen», betonte der kreative Kopf.

«Ehrgeizig, mutig, sensibel und kreativ»

Nachwuchs-Designern rät der Asiate derweil, sich auf einiges gefasst zu machen. «Es benötigt viel Arbeit», antwortete er auf die Frage, wie man in der Modeszene erfolgreich werden könne. «Man muss ehrgeizig und mutig, aber auch sensibel und kreativ sein. Man muss seiner Identität treu bleiben und sich mit anderen gut stellen. Die Geschäftswelt ist sehr wichtig in der Modewelt», riet Kenzo Takada.

(flok/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Die «Proportionen, Muster und ... mehr lesen
Humberto Leon verriet, welche modischen Aspekte ihm an den Kenzo-Kollektionen besonders gefielen.  (Archivbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für ... mehr lesen
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch