«Outfit muss stimmen»
L'Wren Scott: Kleiderwahl ist wichtig
publiziert: Dienstag, 5. Feb 2013 / 07:58 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 5. Feb 2013 / 08:15 Uhr
«Es ist wichtig, wie man sich bekleidet»
«Es ist wichtig, wie man sich bekleidet»

Für Designerin L'Wren Scott hängt der Erfolg eines Abends von der richtigen Kleiderwahl ab.

5 Meldungen im Zusammenhang
L'Wren Scott legt viel Wert auf das passende Outfit, da die falsche Wahl schnell einen ganzen Abend ruinieren könnte. Die Modeschöpferin sorgt mit ihrer eindrucksvollen Körpergrösse von 1,90 Meter häufig für Aufsehen.

L'Wren Scott ist seit 2001 mit dem Rockstar Mick Jagger (69, 'Doom and Gloom') liiert, aber versucht oft Auftritte auf dem roten Teppich zu vermeiden. Ein Grund dafür ist unter anderem ihre Grösse: «Man muss sich wohl fühlen und Selbstvertrauen haben. Sonst könnte es die schlimmste Nacht deines Lebens werden», gestand sie im Interview mit der britischen Zeitung 'The Telegraph'.

Man braucht viel Selbstvertrauen

Als die Fashionista sich aber eines Tages nicht um den Besuch einer Preisverleihung drücken konnte, weil Jagger 2005 einen Golden Globe für seinen Song 'Old Habits Die Hard' gewann, entwarf sie kurz entschlossen ihr eigenes Kleid. In dem selbst kreierten Outfit fühlte sich die Hollywood-Stylistin so wohl, dass ihre Nervosität nachliess.

«Ich habe es am Tag davor gemacht. Ich realisierte plötzlich, dass ich die ganze Zeit darüber nachdachte, was die anderen tragen, dabei hatte ich aber mich selbst vergessen. Ich hatte einige Meter schwarzen Krepp-Stoff und daraus habe ich ein schulterfreies kleines Kleid genäht. Es war zu einem Zeitpunkt, an dem alles sehr bauschig, voluminös und mit Rüschen versehen war, komische Proportionen und Flamenco-Rüschen hatte. Ich konnte einfach kein klassisches schwarzes Kleid finden, etwas schmales, das eine schöne Sanduhrenfigur machte», erinnerte sie sich.

Dieses Ereignis war der Startschuss für ihre Karriere als Modemacherin und von diesem Zeitpunkt an entwarf L'Wren Scott Kleider für Frauen mit ähnlichen Bedürfnissen. Obwohl die attraktive Brünette ihre Grösse einige Jahre zu ihrem Vorteil nutzte und in Paris als Model arbeitete, musste sie in ihrer Jugend auch viele negative Erfahrungen machen: «Komischerweise war mein Spitzname Lady. Sie nannten mich nicht Stelze oder Spinnenbein, sondern Lady. Vielleicht war ich ein wenig damenhaft. Und ich sah auch einfach älter aus: Im Kino verlangten sie immer mehr Geld von mir, aber ich war doch erst zwölf», lachte L'Wren Scott.

(bg/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designerin L'Wren Scott rät Frauen ... mehr lesen
Die Designs von L'Wren Scott verhelfen jeder Frau zu einer schmeichelhaften Figur.
Designerin L'Wren Scott findet Inspiration in den Werken bekannter Künstler wie Gustav Klimt und David Hockney.
Fashion L'Wren Scott (46) lässt sich gerne ... mehr lesen
Fashion L'Wren Scott (45) präsentiert ihre ... mehr lesen
L'Wren Scott stellt ihre neuesten Kreationen auf der London Fashion Week im Februar zur Schau.
So schön, wie es heute auch ist, so schwierig war es früher für ihre Eltern.
Fashion Die Designerin L'Wren Scott brachte ... mehr lesen
Fashion Designerin L'Wren Scott kreiert ... mehr lesen
Die Kreationen von L'Wren Scott sind feminine Klassiker, die nie aus der Mode kommen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Positive Ausstrahlung.
Positive Ausstrahlung.
Publinews Frauen mit ein paar Pfunden mehr auf den Rippen müssen sich nicht unter weiter, wenig attraktiver Kleidung verstecken. mehr lesen  
Publinews Wenn es um Shopping geht, denken die meisten Frauen direkt an Mode und neue Kleidung, denn ein schickes ... mehr lesen  
Hohes Mass an Bewegungsfreiheit.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen  
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch