Nachmacher
Manolo Blahnik klagt über billige Imitate
publiziert: Mittwoch, 17. Aug 2011 / 08:15 Uhr
Der spanische Modemacher Manolo Blahnik.
Der spanische Modemacher Manolo Blahnik.

Schuh-Designer Manolo Blahnik ist der Meinung, dass andere Modemacher seine alten Kreationen kopieren und aus der Mode gekommene Schuhe herstellen.

5 Meldungen im Zusammenhang
Manolo Blahnik (68) kritisierte aktuelle Schuh-Designs, die nur schlechte Kopien seiner eigenen Entwürfe seien. 

Der spanische Modemacher beklagte, dass die Fashion-Industrie von Nachahmungen übersättigt sei und viele neue Schuh-Kreationen heutzutage keine stilistischen Innovationen mehr darstellen. «Viele Leute machen das, was ich früher schon gemacht habe. So viele billige Imitate! Tatsächlich bin ich froh darüber, dass diese Periode vorbei ist, in denen die Leute Dinge wie Plateauschuhe nicht mehr tragen, oder bald nicht mehr tragen werden», erklärte er.

Der Mode-Star ist durch seine Kreationen für den 'Sex and the City'-Star Carrie Bradshaw alias Sarah Jessica Parker bekannt geworden. Die Schuhe seines gleichnamigen Luxus-Labels glänzen durch femininen Chic und der Designer verriet, dass er sich beim Entwerfen der Schuhe stets elegante Damen vorstelle. «Der Hauptaspekt, an den ich immer denke, ist die Eleganz. Egal wie trashig der Schuh ist, er besitzt auf jeden Fall eine elegantes Element», schwärmte Manolo Blahnik.

(nat/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designer Manolo Blahnik wird im ... mehr lesen
«Manolo Blahnik blieb sich selbst und seiner Kunst stets treu.»
Der spanische Schuh-Designer Manolo Blahnik.
Fashion Schuh-Designer Manolo Blahnik ist ... mehr lesen
Fashion Schuh-Designer Manolo Blahnik verglich die meisten Schuh-Kreationen heutzutage mit Möbeln. mehr lesen 
Fashion Ungeliebte Modelle: Schuh-Guru Manolo Blahnik (67) hat in seiner Karriere so viele Schuhe verkauft, aber diejenigen, die ihm am Herzen lagen, waren nicht darunter. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt ... mehr lesen
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch