Zu hoher Druck
Marc Jacobs erklärte 'Dior'-Entscheidung
publiziert: Freitag, 11. Jan 2013 / 15:40 Uhr
Einen wichtigen Grund, warum Marc Jacobs (49) schliesslich nicht zu 'Christian Dior' wollte, gab ihm sein Psychiater.
Einen wichtigen Grund, warum Marc Jacobs (49) schliesslich nicht zu 'Christian Dior' wollte, gab ihm sein Psychiater.

Designer Marc Jacobs verriet, dass sein Psychiater ausschlaggebend bei seiner Entscheidung gegen 'Christian Dior' war.

12 Meldungen im Zusammenhang
Der Modestar ist der Kreativchef des Luxus-Labels 'Louis Vuitton'. Als John Galliano (52) bei 'Christian Dior' entlassen wurde, kursierten Gerüchte, dass Jacobs bei dem französischen Modehaus die Nachfolge antreten könnte. Der Designer gab auch zu, dass er mit den Chefs des Labels im Gespräch war, doch die Position ging schliesslich an Raf Simons (44).

In einem Interview sprach Jacobs nun darüber, welche Gedanken ihn im Zusammenarbeit mit dem 'Dior'-Job beschäftigten: «Ich habe nie davon geträumt, ein Couturier zu sein und ich dachte, dass es ein sehr schwieriger Arbeitsplatz sein würde. Tatsächlich war es mein Psychiater, der mich fragte, wie dieser Job meine Lebensqualität verbessern würde. Ich antwortete ihm, dass es das nicht tun würde. Ich meine, zwei weitere Shows - und auch nach Galliano, was er alles gemacht hat - . Wann hätte ich dann noch mein Leben leben sollen?», erklärte er im Interview mit Fern Malis von '92Y' in der vergangenen Woche in New York.

Weiterhin plauderte der Designer über sein Privatleben und sprach auch über seine gescheiterte Verlobung mit Lorenzo Martone. Die beiden sind mittlerweile gute Freunde, ihre Trennung lief allerdings anders als meist angenommen ab: «Ich brauche sehr viel Aufmerksamkeit . Vielleicht gerät mein Wunsch nach Aufmerksamkeit manchmal ein wenig ausser Kontrolle, wenn ich ehrlich bin. Martone fragte mich, ob ich ihn heiraten wolle und dann verliess er mich. Jeder denkt, dass ich der böse Junge bin, aber er war es, der einfach seine Meinung geändert hat», verriet er.

Jacobs hatte früher mit Drogenproblemen zu kämpfen und machte einige Entziehungskuren durch, um seine Sucht in den Griff zu bekommen. Jetzt lebt der Amerikaner gesund und gönnt sich nur manchmal das eine oder andere Gläschen: «Ich würde nicht sagen, dass ich immer hundert Prozent nüchtern bleibe. Aber Perfektion ist nicht meine Sache. Ja, manchmal trinke ich ein Glas Wein oder einen Whiskey. Vielleicht habe ich auch mal einen Joint geraucht. Oder andere Dinge, aber meistens bin ich clean», gestand er.

Abschliessend sprach der Modeschöpfer über Fashion-Kritiker und gab zu, dass ihn harte Worte über seine Kreationen verletzen. «Ich bin auch nur ein Mensch. Ich bin auch verletzlich. Es gibt nur wenige Journalisten, die ich respektiere . Manchmal finde ich, dass die Kritik nicht gerechtfertigt ist. Konstruktive Kritik akzeptiere ich, aber Dummheit kann ich nicht hinnehmen», schloss Mac Jacobs.

(laz/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designer Marc Jacobs genoss seinen Auftritt als Schauspieler - er hat aber auch ... mehr lesen
Marc Jacobs plauderte über seine neue Erfahrung, als Schauspieler vor der Kamera zu stehen.
Auffällige Prints und voluminöse Haare dominierten den Laufsteg der Show von Marc Jacobs auf der Fashion Week in New York.
Fashion Designer Marc Jacobs zeigte auf ... mehr lesen
Fashion Designer Marc Jacobs ist der neue Kreativ-Chef von Coca Cola Light. mehr lesen 
Fashion 'Louis Vuitton'-Designer Marc Jacobs ... mehr lesen
Das Thema der Wiederholung bestimmt die Frühjahrs/Sommerkollektion 2013 von Marc Jacobs.
Marc Jacobs (49) bleibt wohl die nächsten Monate in New York ohne Wohnung.
Fashion Designer Marc Jacobs kann in den ... mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Fashion Marc Jacobs (49) plant angeblich, ... mehr lesen
Marc Jacobs soll seine Heimatstadt New York aufgrund der Verwüstung durch Hurrikan 'Sandy' verlassen wollen.
Marc Jacobs erklärte, wie die Kooperation zustande kam.
Fashion Marc Jacobs war begeistert von ... mehr lesen
Fashion Marc Jacobs kümmert sich um die ... mehr lesen
Marc Jacobs möchte als Schirmherr des 'Designer of Tomorrow'-Preis einen «kreativen Austausch» mit den Nachwuchs-Talente erreichen.
Marc Jacobs (49) ist absolut glücklich über seine Arbeitsbedingungen.
Fashion Designer Marc Jacobs begeisterte ... mehr lesen
Fashion Designkönig Marc Jacobs glaubt, ... mehr lesen
Marc Jacobs (49) findet es am wichtigsten, dass man sich besonders fühlt.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Holzmöbel eignen sich sehr gut, um eine harmonische Atmosphäre zu schaffen.
Holzmöbel eignen sich sehr gut, um eine harmonische ...
Publinews Mit den hier vorgestellten Tipps können Sie Ihr Wohnzimmer schön einrichten. Das Wohnzimmer besitzt eine sehr besondere Bedeutung zuhause. Dort kommt die Familie zusammen und tauscht sich über den Alltag aus. Damit dies auch passiert, sollten Sie Ihr Wohnzimmer gemütlich einrichten. mehr lesen  
Publinews Erwecken Sie mit der Einrichtung nach Feng-Shui Ihr «Chi»  Feng-Shui ist eine Lehre der chinesischen Kultur, die die Lebensenergie («Chi») in positive Bahnen lenken soll. Übersetzt heisst «Feng» Wind und «Shui» Wasser. Der Begriff symbolisiert, dass die Energie frei fliessen können soll, wobei die Umgebung und ihre Einrichtung eine entscheidende Rolle spielt. Feng-Shui überlässt Ihnen ein hohes Mass an Gestaltungsfreiraum. mehr lesen  
Sommer Sie möchten eine vernünftige Frisur? Dann sollten Sie nicht in den nächsten Friseurladen um die Ecke gehen. Machen Sie im Vorfeld lieber eine gute Recherche und ... mehr lesen  
Für einen kurzen und sparsamen Friseurbesuch, sollte überwiegend der Preis im Vordergrund stellen.
In Genf kommen am 09.11.2021 bei einer Christie's-Auktion in Genf spektakuläre Schmuckstücke unter den Hammer. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch