«Armeen» von Blüten
Mary Katrantzou lässt Blumen sprechen
publiziert: Mittwoch, 21. Sep 2011 / 09:15 Uhr
Die Kollektion von 'Mary Katrantzou'.
Die Kollektion von 'Mary Katrantzou'.

Designerin Mary Katrantzou zeigte ihre einfallsreiche Kollektion für Frühjahr/Sommer 2012 in London.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die Designerin liess sich durch «Armeen» von Blumen inspirieren und schmückte den Catwalk mit Nelken, die in farbigen Blöcken in gelb, weiss, fuchsie und rot leuchteten. Damit bereitete der Laufsteg perfekt auf die schwindelerregende Farbenvielfalt vor, die folgen sollte. Die Models liefen während der Präsentation durch die Blumenbeete: «Mensch trifft Maschine trifft Mutter Erde, eine Armee aus Blütenblättern, Metall, Print», beschrieb die gebürtige Athenerin ihre Arbeit gegenüber 'Vogue'.

Trotz dieser verwirrenden Ausgangslage waren die Entwürfe alles andere als chaotisch. Zu sehen gab es massgeschneiderte Cocktailkleider mit herrlich schrulligen Printdetails. Die Kleider hatten unterschiedliche Schnitte, von einfach strukturierten Shiftkleidern über kurze, aufgeplusterte Ballon-Minis bis zu asymmetrischen Kleidern mit wunderbaren Chiffon-Schleppen, die bis zu den Knöcheln fielen. Die Farbpalette war leicht verrückt mit grellen Blitzen in grell leuchtendem Hellorange, Aqua, Grau, Gelb und Grün. Die vielfarbigen Nuancen entsprachen dem Faible der Designerin für nicht zusammenpassende Muster, die sich wie ein roter Faden durch die Show zogen. Die lustigen Muster wurden mit einer Reihe Verzierungen betont - beispielsweise kontrastierendem Schmuck und perlmuttartig schimmernden Blöcken.

Für diese Kollektion wagte sich Katrantzou auch erstmals an Trikotagen. Kecke Sweatshirts und elastische Strickkleider waren an der Tagesordnung und zeigten, wie vielseitig sich die Kollektion sowohl tagsüber als auch abends einsetzen lässt. Hosenanzüge in umwerfenden Farben gehörten ebenfalls zur Kollektion. Den Abschluss bildete eine fabelhafte Metallic-Kreation, die aus Blechdosen, Pailletten und Metallblüten bestand und so das Statement der Kollektion perfekt zusammenfasste.

Britische Mode

Auch 'Aquascutum' zeigte seine Kollektion für Frühjahr/Sommer 2012. Das britische Luxuslabel präsentierte eine Reihe anspruchsvoller, tragbarer Designs, wie sie das Label schon früher bekannt machten. Klare Linien und Strukturhosen und -jacken zeigten elegante britische Mode in Bestform. Die Farbpalette war eher gedämpft und enthielt Creme-, Grau- und Brauntöne mit gelben Akzenten. Die Kollektion wies insgesamt einen schickeren Stil auf - beispielsweise mit weiten Hosen und massgeschneiderten Anzugjacken - und enthielt glamourös-lässige Teile wie ein umwerfendes kanariengelbes Maxikleid, das sich sowohl tagsüber als auch abends tragen liesse.

(nat/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Modemacherin Mary Katrantzou ... mehr lesen
Mary Katrantzou schläft nicht mehr auf dem Boden.
Mary Katrantzou in ihrer Lieblingsfarbe.
Fashion Designerin Mary Katrantzou sieht so ... mehr lesen
Der 100'000 Euro-Mode-Preis geht an die Griechin  Mary Katrantzou.
Zürich - Die 27-jährige Designerin Mary Katrantzou aus Griechenland hat den 11. Swiss Textiles Award gewonnen. Der Mode-Förderpreis des Textilverbandes Schweiz ist mit 100'000 Euro ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer Internetserie für das Modehaus mit. mehr lesen  
Erfolg dank Cowboy-Boots.
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch