Miuccia Prada: Alles, nur nicht banal
publiziert: Freitag, 28. Jan 2011 / 09:05 Uhr / aktualisiert: Freitag, 28. Jan 2011 / 09:24 Uhr
Miuccia Prada begutachtet den Laufsteg.
Miuccia Prada begutachtet den Laufsteg.

Alles gut wie es ist: Miuccia Prada (61) findet es gut, dass ihre Marke nicht ein herausragendes Stück hat.

1 Meldung im Zusammenhang
Zwar hat die Designerin grossen Respekt vor ihren Kollegen, findet aber, dass einige ein paar Fehler begangen haben. Es sei zwar nicht schlecht, wenn ein Label für eine Sache besonders bekannt sei, allerdings funktioniere dies nur, wenn es sich um ein wirklich gutes Stück handele - sonst sei es fatal.

Prada sieht beispielsweise ein Problem darin, wenn Luxusmarken günstigere Varianten ihrer Kleidung auf den Markt bringen, etwa, wenn sie eine Zusammenarbeit mit einer Kette eingehen. Dann führt dazu, dass ihr Stil leichter zu reproduzieren ist, was wiederum bedeutet, dass den Dingen die Magie abhanden kommt.

«Das ist es, was jeder will und ich widerstehe dem, weil ich auf meine eigene Art relevant sein möchte. Ich versuche, meine Ideen immer weiter zu vereinfachen, aber ab einem gewissen Punkt ist diese Vereinfachung nicht mehr gut. Wenn man Essenz aus einer Marke herauszieht, so dass die Marke nur noch zu einer Schleife wird, einem Herz oder nur schwarz ist … jeder würde das wollen. Sogar die Kunden würden das wollen», beschrieb sie gegenüber 'WWD'.

«Man weiss, dass 'Chanel' für die kleine Jacke bekannt ist und 'Louis Vuitton' für das LV aber wir? Niemand weiss wirklich, was wir sind und das ist unser Glück. Weil ich versuche, dem zu widerstehen, ein banales Produkt zu machen. Es ist logisch, dass es nötig ist, die Dinge zu vereinfachen, weil die Welt immer grösser wird, aber nicht bis zu dem Punkt, an dem alles total nutzlos und uninteressant wird.»

Die Mode-Ikone findet zudem, dass viele der schnell produzierten Linien einfach «schlechte Kopien» anbieten. Das regt sie auf, weil sie nicht glaubt, dass das besonders gut für die Industrie ist. Sie würde eine solche Kollektion nur auf den Markt bringen, wenn sie eine «geniale Idee» dafür habe, etwas, wovon einige Stars sich eine Scheibe abschneiden könnten.

«Es hängt immer vom Inhalt ab. Wenn der Inhalt intelligent und neu ist, hat es Wert. Wenn es etwas Altes wieder aufbereitet und man einfach einen neuen Namen zufügt, dann kümmert es mich wirklich nicht. Es kommt immer darauf an, was man tut», meint Miuccia Prada.

(ht/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Positive Ausstrahlung.
Positive Ausstrahlung.
Publinews Frauen mit ein paar Pfunden mehr auf den Rippen müssen sich nicht unter weiter, wenig attraktiver Kleidung verstecken. mehr lesen  
Publinews Wenn es um Shopping geht, denken die meisten Frauen direkt an Mode und neue Kleidung, denn ein schickes ... mehr lesen  
Hohes Mass an Bewegungsfreiheit.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen  
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch