Mode: Irène Münger und Nella Lombardi gewinnen Förderpreis
publiziert: Freitag, 2. Mai 2003 / 17:34 Uhr / aktualisiert: Freitag, 2. Mai 2003 / 17:52 Uhr

Zürich, 2. Mai 2003 – 'Gut präsentiert ist halb verkauft': Der Förderpreis für perfekt präsentierte Schweizer Mode – der Barclay Swiss Image Award 2003 – geht an die Modedesignerin und Stylistin Irène Münger und die Illustratorin und Grafikerin Nella Lombardi. Die Preisverleihung fand im Rahmen des 'Salon Femme et Homme' in der Dachkantine der Tonimolkerei Zürich statt, wo vom 3. bis 11. Mai 2003 mehr als 40 Kollektionen von Nachwuchsdesignern ange-schaut, probiert und gekauft werden können.

Irène Münger und Nella Lombardi gewinnen den mit 10'000 Fr. dotierten Förderpreis.
Irène Münger und Nella Lombardi gewinnen den mit 10'000 Fr. dotierten Förderpreis.

Die Gründer von 'Quer', das Duo Rolf Nungesser und Cristian Reymond, organisieren seit 1995 zweimal jährlich die Swiss Fashion Lounge, eine Verkaufsausstellung für Nachwuchs-designer, die während 10 Tagen 4000 Besucher mobilisiert. Nicht nur Ort und Name sind in diesem Jahr neu: Der 'Salon Femme et Homme' – das Kaufhaus für Schweizer Design – findet an trendiger Adresse in Zürich statt: Die Dachkantine der Tonimolkerei vom 3. bis 11. Mai 2003. Als Startfeuerwerk fanden am 2. Mai drei Modenschauen statt, präsentiert von Quer und Moët & Chandon. Erstmals wird das Design 'für die Frau' räumlich von dem 'für den Mann' getrennt sein. Dies erleichtert den Kunden das Einkaufen. Männer können unter 20 Designern wählen und die Frauen erwarten 30 Kollektionen. Entspannung bieten Bar und Lounge, die von 12.00 Uhr bis Mitternacht Shopping zum Vergnügen machen.

Für die 'Querdenker' Nungesser und Reymond sind Absatzschwierigkeiten das grösste Handicap für Nachwuchsdesigner. 'Salon Femme et Homme' schafft ein Forum, wo sich Designer, Einkäufer, Medien, Investoren als auch Endverbraucher begegnen und austau-schen und mit dem Barclay Swiss Image Award wurde ein Instrument geschaffen, um sich mit den besten Vermarktungskonzepten auseinanderzusetzen, die für Young Designer inspi-rierend und wegweisend sind und mithelfen, eigene Defizite zu erkennen und auszumerzen.

Zum zweiten Mal wird der Barclay Swiss Image Award als Förderpreis für perfekt präsentier-te Schweizer Mode vergeben. Gutes Marketing bedingt, dass Fotografen, Stylisten, Grafiker und Designer eng zusammenarbeiten. Die Preissumme von CHF 10'000 geht deshalb aus-schliesslich an ein Team. Als Qualitätskriterien gelten Originalität, Aussage und Transparenz einer Produktepräsentation sowie der Gesamteindruck aus Fashiondesign, Fototechnik, Sty-ling und Grafik. In der Jury waren Senka Stütz, Advertising & Communications Strellson AG Menswear, Ariana Pradal, Redaktorin, Hochparterre, Rudolf Velhagen, Pro Helvetia, Mario Romano, Chefredaktor und Herausgeber Massiv, Christa Loepfe, Chefredaktorin Annabelle.

Der Barclay Swiss Image Award 2003 geht an die arrivierte Modedesignerin und Stylistin Irène Münger und die Illustratorin und Grafikerin Nella Lombardi. Irène Münger, Absolventin der HGK Zürich, überzeugte im Juni 2001 mit der Kollektion Blackpool an der Diplommoden-schau 'Frischfleisch' im Zürcher Kaufleuten. Entdeckt wurde die 30-jährige Bernerin am Barclay Catwalk in Zürich und Amsterdam im September 2001 und zwei Monate später nahm sie am Gwand School Award in Luzern teil. Im April 2002 folgten Modenschauen an der Cumulus Fashion Tour 02 im Carrousel du Louvre in Paris und der Triennale in Milano. Im Juni 2002 wurde sie mit 'Queen for a Day' Zweite am Credit Suisse Prix Bolero. Mit der gleichen Kollektion nahm sie an der 'Swiss Design' Ausstellung in der Totem Gallery in New York teil. Als Preisträgerin des Eidgenössischen Wettbewerbs für Design 2002 und 2003 wird ihr ein Praktikum bei Isabel und Ruben Toledo in New York ermöglicht. An der von Monika Schärer, Kulturredaktorin SF DRS, präsentierten Preisverleihung des Barclay Swiss Image Award nahm deshalb ihre Teampartnerin Nella Lombardi den Preis allein entgegen.

Die 24-jährige Zürcherin Nella Lombardi besuchte die Grafikfachklasse der Hochschule für Gestaltung und Kunst Zürich und machte 2000 den Diplomabschluss als Grafikdesignerin. 2001 folgte ein halbjähriges Praktikum bei Feldmann & Schultchen in Hamburg. In jüngster Zeit hatte sie Projekte und Aufträge für die Rote Fabrik in Zürich, die beiden Modedesignerin-nen Nora Garcia und Irène Münger sowie als Illustratorin für die Annabelle.

Die Statements der Jurymitglieder bewerten die siegreiche Arbeit: Christa Loepfe-Feldmann: 'Optimale Verbindung von Sinnlichkeit und Pragmatismus'; Senka Stütz: 'Im Zeitalter des Informationsüberflusses schaffte das Team, seine Zielgruppe auf originelle und dennoch ein-fache Art anzusprechen'; Mario Romano: 'Vital, verspielt, kreativ und trotzdem sehr persön-lich'; Ariana Pradal: 'Professionell! Die Kollektion und der Kommunikationsauftritt passen wunderbar zusammen'; Rudolf Velhagen: 'Eigenwillig und stark'.

Finalisten des Barclay Swiss Image Award waren: Alreju Dani Bielser, Mode Design und Styling, Basel, Christian Schnur, Fotograf, Basel; Danielle Dreier, Grafik und Herstellung, Basel, Sasa Kohler, Grafik und Herstellung, Basel; Lela Scherrer, Mode Design, Antwerpen, Friederike Baetcke, Fotografie, Basel, Jonas Vögeli und Ludovic Balland, The Remingtons, Grafikdesign, Basel; Sandrine Voegelin, Mode Design, Basel, Michael Birchmeier, Grafik, Basel, Friederike Baetcke, Fotografie, Basel; Diana Ammann, Mode Design, Basel, Angelika Ruefer, Mode Design, Basel.

Den Veranstaltern ist es erneut gelungen, einige Hot Shots aus der Designerszene zu ver-pflichten. Bewährtes von Schweizer Designer, wie Heinrich Brambilla, Helene Clément oder Xess+Baba trifft auf revolutionäres und brandheisses Schaffen der Gwand 02-Finalisten Ledermann_Zünd oder Adrian Reber, der von Hugo Boss als Designer verpflichtet wurde und letztmals unter eigenem Namen auftritt. Zudem zeigt Swiss Textiles Award 02-Gewinner Benoît Missolin seine neue Kollektion erstmals ausserhalb von Paris. Schweizer Shopping-premiere feiert Daniel Herman (Swiss Textiles Award 00-Gewinner). Unit – Markus Huëmer, der sonst nur in New York verkauft, ist exklusiv zu sehen. Magdalena Méan, Plattform 02-Gewinnerin, reist aus Tokyo an, wo sie nunmehr lebt. Zudem sind Fullsing Antwerp aus Bel-gien, Materia Morfosi aus Rom und Le Laboratoire présente DKLE aus Lausanne mit dabei.

(ba/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Positive Ausstrahlung.
Positive Ausstrahlung.
Publinews Frauen mit ein paar Pfunden mehr auf den Rippen müssen sich nicht unter weiter, wenig attraktiver Kleidung verstecken. mehr lesen  
Publinews Wenn es um Shopping geht, denken die meisten Frauen direkt an Mode und neue Kleidung, denn ein schickes ... mehr lesen  
Hohes Mass an Bewegungsfreiheit.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen  
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt ... mehr lesen
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch