Einzigartige Designs
'Mugler': Kräftige Ästhetik bei Pariser Modewoche
publiziert: Donnerstag, 27. Sep 2012 / 15:28 Uhr
'Mugler' präsentierte sich in Paris von seiner frischen Seite.
'Mugler' präsentierte sich in Paris von seiner frischen Seite.

'Mugler' zeigte gestern Abend in Paris eine fröhlich kokette Frühjahr/Sommer Kollektion 2013.

7 Meldungen im Zusammenhang
Kreativdirektor Nicola Formichetti (35) schickte seine Models zu Pop-Klängen von Lady Gaga, selbst eine seiner berühmtesten Kundinnen,  auf den Laufsteg. Im Gegensatz zu seinen früheren Shows, war die exzentrische Pop-Ikone diesmal nicht persönlich anwesend, um Teile der Kollektion vorzuführen oder in der ersten Reihe zu sitzen. Dennoch war die Show ein grosser Erfolg.

Während viele Designer das Thema Schwarz/Weiss wählten, bewies Formichetti Mut zur Farbe. Die Models trugen hervorragend geschnittene, sehr kurze Kleider in den Schattierungen Orange, Rot und Blau. Die Silhouetten waren schmal in der Hüfte, dafür voluminöser im Oberkörperbereich. Ein Look zeigte ein Mädchen im schwarzen Lackleder-Minirock, der sehr eng anlag und dennoch aus mehreren Schichten bestand. Dazu trug sie ein schwarzes Top, dessen Chiffon-Ärmel zart flatterten, während sie den Catwalk entlang stolzierte. Breite Schultern wurden ebenfalls zelebriert, sie wirkten zum Teil aufgesetzt und ragten stark über den Armen der Models hervor. Leder, Röcke in umgekehrter Dreiecksform und kräftige Eyeliner in bunten Farben sorgten für eine beeindruckende Show.

Der belgische Modeschöpfer Dries Van Noten wählte für die Frühjahr/Sommer Kollektion einen eleganten Grunge-Look. Schottenmuster wirkten sexy, indem sie transparent verarbeitet wurden. Weite Hosen aus karierten Stoffen wurden mit Kleidern und Maxiröcken gleicher Muster kombiniert. Andere Looks zeigten Models in rot und lila karierten Jacken unter Westen in ähnlichen Designs. Wer es schlichter mochte, freute sich über taillierte Röcke in silbernem, schwarzem und weissem Schottenkaro mit passendem Jackett im ähnlichen Design.

Designer Gareth Pugh entschied sich ebenfalls zu kräftiger Ästhetik, indem er Weiss und Rot in das vorherrschende Schwarz mit einbrachte. Die Säume hingen tief und die Models zeigten teils bodenlange Roben, deren Ärmel an den Ellenbogen befestigt wurden und die in der Bewegung geradezu tanzten. Andere Looks präsentierten den Meerjungfrauen-Schnitt sowie exquisit geschnittene Lederhosen. Heute geht es in Paris weiter mit den Präsentationen von 'Balenciaga', gefolgt von 'Balmain' und 'Lanvin'.

(laz/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Das Label 'Thierry Mugler' präsentiert ... mehr lesen
Erstmalig wartet 'Thierry Mugler' mit einer eigenen Handtaschen-Linie auf.
'Givenchy' zeigte am gestrigen Abend bei der Pariser Modewoche schlichte, aber elegante Ästhetik.
Fashion Das Modehaus 'Givenchy' ... mehr lesen
Fashion Der Modemacher Alber Elbaz ... mehr lesen
Alber Elbaz begeisterte gestern Abend in Paris das Publikum mit einer Serie perfekt geschnittener Kreationen.
Verschiedene junge Designer verhalfen der Paris Fashion Week gestern zu einem glanzvollen Start.
Fashion Am ersten Tag der Paris Fashion ... mehr lesen
Fashion Mode-Experte Nicola Formichetti ... mehr lesen
Nicola Formichetti (34) arbeitete früher in einem Shop als Verkäufer und knüpfte dort erste wichtige Kontakte.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Mit seiner Kollektion möchte Formichetti etwas völlig Neues herausbringen und die Grenzen in der Modewelt neu ziehen.
Fashion Wahrscheinlich bringt der Designer Nicola Formichetti schon im nächsten Jahr ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch