Zurück in die 70er
Nino Cerruti: Armani muss zu seinen Wurzeln zurück
publiziert: Donnerstag, 18. Jun 2015 / 15:43 Uhr
Nino Cerruti riet Giorgio Armani, sich auf seine Wurzeln zu besinnen.
Nino Cerruti riet Giorgio Armani, sich auf seine Wurzeln zu besinnen.

Designer Nino Cerruti (80) ist der Meinung, dass sein Kollege Giorgio Armani (84) das tun sollte, was er in den 70er Jahren bereits machte.

4 Meldungen im Zusammenhang

Der legendäre Designer ist der Mann hinter dem modernen Anzug, den er mit seiner Hitman-Kollektion für den modernen Mann neu erfand. Zwischen 1964 und 1970 arbeitete Giorgio Armani, der 1974 sein eigenes Label gründete, als Designer für Cerruti. In einem Interview fragte die Modejournalistin Suzy Menkes (71) Nino nun, ob er das Gefühl habe, dass sein Kollege seinen Style geklaut habe: «Die Modernisierung von Herrenkleidung war etwas, an dem er mit mir gearbeitet hat - aber er mochte eine besondere Art von Stoffen, die ich nicht so mag - diese waren leicht und fielen runter. Ich mochte sportliche Dinge. Das war der erste Unterschied zwischen ihm und mir, diese Art von Stoffen. Als wir zusammen an der technischen Entwicklung arbeiteten, half er mir. Aber ich hatte das letzte Wort», antwortete er in einem Artikel, der auf 'vogue.com.au' veröffentlicht wurde. «Giorgio sollte jetzt das tun, was er in den 70er Jahren machte. Das war so aktuell.»

Die Kreationen von Nino Cerruti sind das Thema einer neuen Ausstellung im Marino Marini Museum in Florenz. Die ausgestellten Stücke stammen aus seinem persönlichen Kleiderschrank, dennoch bieten sie einen Einblick in die Entwicklung der Herrenmode der vergangenen Jahrzehnte. Allerdings würde der Designer nicht alle der Outfits heute noch tragen. «Einige der Stücke, die ich damals getragen habe, würde ich jetzt nicht mehr anziehen - wie diese zwei Smokings - bei dem einen ist der Kragen so weit, das würde ich heute nicht mehr tragen. Die Geschichte der Herrenmode steckt in den Sachen, die ich wirklich getragen habe. Und die Entwicklung - in den 50er Jahren war das Volumen der Kleidung viel grösser, in den 60er schrumpfte es dann», sinnierte Nino Cerruti.

(nir/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Designer Giorgio Armani könnte seine Mitarbeiter niemals im Stich lassen.
Giorgio Armani (80) fände es ... mehr lesen
Fashion Designer Giorgio Armani (80) ist der ... mehr lesen
Armani sprach über seine eigene Vorliebe für Männer.
«Ich liebe Nussbäume, das Holz, die Bäume, stark, robust und beeindruckend»
Fashion Designer Giorgio Armani (80) legt bei ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer ... mehr lesen  
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch