Eltern nicht enttäuschen
Olivier Rousteing wollte es allen beweisen
publiziert: Donnerstag, 19. Feb 2015 / 12:58 Uhr
Olivier Rousteing gab stets sein Bestes, weil er seinen Eltern so dankbar dafür war, ihn adoptiert zu haben.
Olivier Rousteing gab stets sein Bestes, weil er seinen Eltern so dankbar dafür war, ihn adoptiert zu haben.

Designer Olivier Rousteing (28) hatte das Gefühl, seinen Eltern beweisen zu müssen, dass er der Beste ist.

6 Meldungen im Zusammenhang
Der französische Modeschöpfer wurde mit anderthalb Jahren adoptiert und wuchs in der Umgebung von Bordeaux auf. Olivier war seinem Vater und seiner Mutter stets dankbar dafür, ihn aus dem Waisenhaus geholt zu haben.

«Wenn man von einer so tollen Familie adoptiert wird, dann muss man ihnen beweisen, dass man der Beste ist. Man will sie nicht enttäuschen, also gibt man alles, damit die Eltern einen nicht zurück ins Waisenhaus bringen. Das macht einen sehr stark», erklärte er im Interview mit dem britischen Zeitung 'The Evening Standard'.

«Wenn man weiss, dass man aus dem Nichts kommt und es geschafft hat, dann ist man furchtlos. Dem Präsidenten heute zu gefallen, ist nichts im Vergleich dazu, wie ich meinen Eltern mit elf Jahren gefallen wollte!»

Kreativchef von Balmain

Später studierte Olivier Mode in Paris und ist mittlerweile der Kreativchef von Balmain. Diese Position landete er vor fast vier Jahren, mit gerade mal 25 Jahren. Der Style seiner Familie weckte in ihm die Leidenschaft für Mode und vor allem seine Grossmutter, die gern die Designs von Chanel und Yves Saint Laurent trug, inspirierte ihn.

«Wenn wir in die Oper gingen, dann öffnete ich die Tür für sie und sie trat mit ihrer Federboa ein. Dann hielt sie ihre Operngläser in der Hand und sagte' Oh, das ist wundervoll.' Und ich fragte, was das sei. Sie antwortete: 'Der Hintern dieses Jungen!'», kicherte er.

Günstigere Preise als Ziel

Heute arbeitet ein ganzes Team für den Modestar und er zählt Stars wie Rihanna (26, 'Diamonds') und Kim Kardashian (34, 'Keeping Up with the Kardashians') zu seinen Fans. Ein wichtiges Ziel verfolgt der Designer mit seiner Arbeit: Er ist bemüht darum, die Preise mit seinem Label zu verändern. Olivier Rousteing war noch nie mit der Modepolitik einverstanden und hofft, dass er die Preise seiner Marke auf Dauer günstiger machen kann.

(bg/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designer Olivier Rousteing (29) findet ... mehr lesen
Oliver hasst es, dass so viele seiner Kollegen auf «blonde, dünne Mädchen» setzen.
«Ich bin die H&M-Generation. Ich kaufte meine Klamotten bei H&M, stand zwei oder drei Stunden in der Schlange, um die Sachen zu kaufen.«
Fashion Designer Olivier Rousteing (29) stand ... mehr lesen
Fashion Das Modehaus H&M tut sich mit ... mehr lesen
«Wir sind hocherfreut, dass wir Balmain als Gast-Designer für H&M gewinnen konnten und ein wahrhaft involvierendes Erlebnis für jeden kreieren werden.»
Kim Kardashian war Kanye Wests öffentliche Liebesbekundung auf dem Grammy-Teppich angeblich unangenehm.
Reality-TV-Queen Kim Kardashian ... mehr lesen
Fashion Der Modedesigner Olivier Rousteing ... mehr lesen
Der Modedesigner Olivier Rousteing hat für ein französisches Magazin blank gezogen.
Weitere Artikel im Zusammenhang
«Ich finde, dass sich in Paris vieles um Codes dreht. Manchmal wollen die Pariser diese Codes nicht verändern.»
Fashion Designer Olivier Rousteing findet, ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer Internetserie für das Modehaus mit. mehr lesen  
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Erfolg dank Cowboy-Boots.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch