Vater wollte ihn zu einem Versicherungsmann machen
Oscar de la Renta: Meine Kindheit war grossartig
publiziert: Mittwoch, 23. Jan 2013 / 15:04 Uhr
Oscar de la Renta (80) kann auf eine glückliche und erfüllte Kindheit zurückblicken.
Oscar de la Renta (80) kann auf eine glückliche und erfüllte Kindheit zurückblicken.

Das einzig schlechte an der Kindheit der Modelegende Oscar de la Renta waren die «furchtbaren» Kleider, die damals alle trugen.

8 Meldungen im Zusammenhang
Der Designer erblickte in der Dominikanischen Republik das Licht der Welt und wuchs als einziger Junge unter sieben Geschwistern auf der Insel auf. Seine Kindheit war durchweg glücklich, auch wenn sein Vater lieber einen Versicherungsmann als einen Modeschöpfer aus ihm gemacht hätte.

In einem Interview wunderte sich de la Renta, dass die meisten Leute eine harte Kindheit von ihm erwarten: «Weil ich aus der Dominikanischen Republik komme, denkt jeder, dass ich eine tragische Kindheit durchgemacht habe. Ich bin froh, dass ich ihnen versichern kann, dass sie grossartig war. Das einzige Problem für mich war, dass damals jeder ganz fürchterliche Kleidung in meinem Land trug», lachte er gegenüber der britischen Zeitung 'The Telegraph'.

Die Mutter des Modestars unterstützte stets seine Leidenschaft und ermunterte ihn, nach Europa zu ziehen. Dort arbeitete er zunächst für Cristobal Balenciaga in Spanien und später für Antonio Castillo in Paris. «Ich besuchte eine Abendschule und lernte dort in zwei Wochen, was andere Modestudenten in einem Jahr lernen. Ich sagte zu Castillo, dass ich wunderschöne Designs entwerfen könne: eine fette Lüge», gestand er.

Schliesslich zog er in die Vereinigten Staaten, wo er für Elizabeth Arden arbeitete. Dieser Schritt resultierte aus seinem Ziel, Ready-to-wear-Designs zu entwerfen. Und auch wenn nicht jedermann mit Elizabeth Arden gut auskam, fand de la Renta sie brillant. «Sie hatte dieses verschnörkelte, pinkfarbene Hostessen-Kleid, das sie solange trug, bis es auseinander fiel. Also machte ich ihr eine exakte Kopie davon, die sie allerdings nie trug. Sie sagte, dass sie es für eine besondere Gelegenheit aufheben würde. Aber dann verliess ich sie und Leute, die sie verliessen, hasste sie», erinnerte er sich schmunzelnd. Tatsächlich wurde Elizabeth Arden dann in dem Kleid, das Oscar de la Renta für sie schneiderte, begraben.

(laz/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Oscar de la Renta würde liebend gerne weiter mit John Galliano zusammenarbeiten.
Fashion Oscar de la Renta hat nach der ... mehr lesen
Fashion Oscar de la Renta (80) löst das Problem von nicht verwendeten Designs und Stoffen und benutzt sie für eine preisgünstige Kollektion. In Zusammenarbeit mit The Outnet hat der Modestar eine neue Kollektion entworfen. mehr lesen 
Fashion Oscar de la Renta (80) gab zu, ein Kontrollfreak zu sein, der gerne in alle Angelegenheiten seines berühmten Unternehmens involviert ist. mehr lesen 
Fashion Oscar de la Renta lernt auch als führender Modemacher noch täglich bei seinem Handwerk dazu mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Fashion Fashion-Star Oscar de la Renta erklärte, dass der Schlüssel zu einem perfekten Outfit ein gepflegter Körper sei. mehr lesen 
Fashion Für Oscar de la Renta ist guter Stil eine Frage der Disziplin und der Lebenserfahrung. mehr lesen 
Fashion Glanzvoll: Oscar de la Renta (79) sprach über seine beispielhaften Karriere in der ... mehr lesen
Oscar de la Renta.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt ... mehr lesen
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für ... mehr lesen  
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch