Ehrenplatz
Paul Costelloe eröffnet 'London Fashion Week'
publiziert: Samstag, 17. Sep 2011 / 11:39 Uhr
Look der Sechziger Jahre.
Look der Sechziger Jahre.

Designer Paul Costelloe liess sich von den Sechziger Jahren für seine neue Kollektion inspirieren.

5 Meldungen im Zusammenhang
Paul Costelloe eröffnete gestern morgen die 'London Fashion Week'. Der Designer hat seit drei Jahren die Ehre, das Mode-Event mit seiner Show eröffnen zu dürfen. Wie er zugab, war er zunächst nicht sicher, ob er diese Verantwortung übernehmen wollte, aber inzwischen gibt er gern den Startschuss. Obwohl die 'New York Fashion Show' erst gestern spät endete, strömten viele Besucher in die Schau von Costelloe.

Für seine Kollektion liess er sich von den Sechziger Jahren inspirieren, besonders von dem Film 'Was geschah wirklich mit Baby Jane?' über eine Hollywood-Schauspielerin, die zurückgezogen mit ihrer Schwester lebt. Der Look hat auch viele Bezüge zu New York, obwohl der irische Modeschöpfer eine eigene Lesart anbot. Kleider waren kurz, aber durch ihre Ballonröcke gab der Designer ihnen mehr Volumen. Auch die Stoffe wirkten verspielt, die Entwürfe präsentierten sich in schönem Pink-, Grün- und Goldbrokat.

Ein Babydoll-Kleid hatte Spitzeneinsätze an Brust und Kragen, während die langen Ärmel und der Rest des cremefarbenen Kleides mit einem hübschen Kreismuster verziert war. Ein schwarz-weiss gestreiftes Minikleid mit kurzen Ärmeln und viel Volumen war ein weiterer Schlüssel-Look. «Die Haare waren in einer Art Dutt auf dem Kopf aufgetürmt und die Augen wurden mit türkisfarbenen Strichen betont, um den jugendlichen Schwung hervorzuheben», berichtete 'vogue.co.uk'.

Orla Kiely mit neuer Kollektion

Auch Orla Kiely zeigte ihre Kollektion für die Frühjahr/Sommersaison 2012. Die Entwürfe waren hübsch und absolut tragbar. Darunter waren marineblaue Shorts, die mit einem orange-weiss gestreiften T-Shirt kombiniert waren, und Minikleider mit Peter-Pan-Kragen.Die Schuhe waren hoch, aber nicht allzu übertrieben, während gemusterte Röcke und Kleider der Schau viel Leben einhauchten.

Die 'London Fashion Week' geht am Wochenende mit den Kollektionen von Julien Macdonald, Jasper Conran, Henry Holland und Matthew Williamson weiter. Mit grosser Spannung wird der Sonntag erwartet, wenn Tom Ford seine aktuellen Entwürfe vorstellt.

(bg/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Orla Kiely lässt sich von der ... mehr lesen
Modedesignerin Orla Kiely.
Designerin Orla Kiely ist eine sehr optische Person.
Fashion Als visueller Mensch nutzt Oral Kiely ... mehr lesen
Fashion Designer Tom Ford zeigte auf der ... mehr lesen
Designer Tom Ford.
Modeschöpfer Hussein Chalayan.
Fashion Modeschöpfer Hussein Chalayan präsentiert seine Kapsel-Kollektion bei der 'New ... mehr lesen
London - Mit klassischer Eleganz ... mehr lesen
Militärische Eleganz aus dem Hause Costelloe.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Nach der Nutzung von Shampoo sorgen Kur und Spülung dafür, dass die geöffnete Schuppenschicht Nährstoffe aufnehmen und sich wieder schliessen kann.
Nach der Nutzung von Shampoo sorgen Kur und ...
Publinews Die Haare sind eines der persönlichen Aushängeschilder. Sie können gesund und kräftig sein, sie können aber auch brüchige Spitzen aufweisen. Die Haarpflege hat - unter anderem - einen wichtigen Einfluss darauf, wie gesund die Haare wirklich sind und auch aussehen. mehr lesen  
Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, im heutigen Nobelviertel Chelsea ein Kleidergeschäft zu eröffnen, das einen bleibenden Einfluss auf die Mode der späten Siebziger- und Achtzigerjahre haben sollte. Ihre Boutique benannten sie nach dem Chuck-Berry-Song «Let It Rock!». mehr lesen  
Die diesjährigen Design Preise Schweiz 2021, welche in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen worden, zeichneten auch in diesem Jahr wieder interessante Innovationen aus. mehr lesen
Die Idee, Plastikabfall aus dem Meer zu recyceln und aus dem Garn Vorhänge herzustellen, wurde mit einem Preis ausgezeichnet.
Ein Esszimmertisch aus Holz sorgt nicht nur für eine warme, wohnliche Ausstrahlung.
Publinews Das Esszimmer ist der Ort, an dem Menschen regelmässig zusammenkommen, um gemeinsame Zeit mit ihren Liebsten ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch