Massimo Giorgetti leitet neue Ära ein
Pucci-Prints sind noch immer gefragt
publiziert: Dienstag, 24. Mai 2016 / 14:23 Uhr
Massimo Giorgetti übernahm bei Pucci im vergangenen Jahr die Position von Peter Dundas.
Massimo Giorgetti übernahm bei Pucci im vergangenen Jahr die Position von Peter Dundas.

Massimo Giorgetti setzt bei Pucci auf eine Kombination aus der traditionellen Ästhetik des Modehauses und modernen Aspekten.

2 Meldungen im Zusammenhang

Nachdem der Modeschöpfer mit seinem eigenen Label MSGM Erfolge feierte, stellte ihn das italienische Label Pucci im vergangenen Frühjahr an. Massimo Giorgetti übernahm dabei die Position von Peter Dundas, der zu Roberto Cavalli wechselte, und leitete eine neue Ära für das Modehaus ein.

Der Italiener verhalf Pucci zu einer neuen jugendlicheren Ästhetik, verwendete dabei aber nach wie vor die traditionellen, farbenfrohen Prints, für die das Label seit den 40er Jahren berühmt ist. Diese kombinierte Massimo mit exzentrischen, schwungvollen Designs sowie hochgeschnittenen Hosen und Overalls in seiner ersten Kollektionen, die er im September 2015 in Mailand zur Schau stellte.

Beim Kreieren seiner Looks für Pucci legt Massimo besonders Wert darauf, die richtige Balance mit der Vergangenheit und den Wurzeln des Labels zu finden: «Es wäre zu einfach, die Prints aus den Archiven zu benutzen. Deshalb machen wir es Schritt für Schritt», berichtete er gegenüber 'WWD' und fügte hinzu, dass die Nachfrage nach Pucci-Prints nach wie vor hoch sei. «Die Leute lieben und wollen sie noch immer. Meine erste Kollektion wurde kritisiert, weil ich nicht genug Prints dabei hatte ? Ich wollte etwas anderes statt der berühmten Prints machen, aber jetzt ist der richtige Moment gekommen, mit der Arbeit an diesen legendären Mustern zu beginnen.»

50er haben es ihm angetan

Massimo selbst ist ein grosser Fan der Designs aus den Pucci-Archiven, insbesondere die Military-Parkas aus den 1950er Jahren, Overalls und die Ski-Mode haben es ihm angetan.

Laudomia Pucci, die Tochter von Emilio Pucci, erklärte, dass Massimo den Traditionen des Labels treu bleibe, gleichzeitig aber Innovation und Zeitgenössisches zu Pucci gebracht habe. «Massimo hat eine moderne Denkweise und kennt den italienischen Lebensstil. Er muss und kann diese Modernität für das Pucci-Universum verwenden. Das Label ist reicher, wenn es mit Talenten arbeitet. Bleibt das Talent allein, ist es einfach nur ein weiteres Label», erklärte sie.

In dem erstarkten Interesse an Pucci sieht Massimo Giorgetti «viel Potenzial» und plant den Launch einer Sneaker- sowie einer Accessoires-Linie.

(arc/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designer Massimo Giorgetti zeigt seine Entwürfe zum ersten Mal bei der Milan ... mehr lesen
Massimo wähle eine alte Fabrik, welche rau und ein bisschen zerstört ist.
Peter wird sich in seiner neuen Position bestimmt wie zu Hause fühlen.
Fashion Designer Peter Dundas wird zum ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für ... mehr lesen  
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Erfolg dank Cowboy-Boots.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch