NYFW
Rachel Roy: Digitale Show auf der NYFW
publiziert: Freitag, 15. Feb 2013 / 14:31 Uhr
Rachel Roy machte sich die digitalen Medien zunutze, um ihre Herbst/Winterkollektion 2013 auf der NYFW zur Schau zu stellen.
Rachel Roy machte sich die digitalen Medien zunutze, um ihre Herbst/Winterkollektion 2013 auf der NYFW zur Schau zu stellen.

Designerin Rachel Roy probierte auf der New York Fashion Week etwas Neues aus.

7 Meldungen im Zusammenhang
Gestern präsentierte die Modeschöpferin ihre neuesten Kreationen auf der New York Fashion Week, die sich mit ihren delikaten Stickereien und opulenten Designs an der Kunst des 17. und 18. Jahrhunderts orientierte. Rachel Roy wollte mit ihrer Show einen neuen Weg gehen und debütierte ihre Kollektion in digitaler Form. «Die Fashion Week ist eine der stressigsten, aber auch aufregendsten Zeiten des Jahres für mich und mein Team. Es ist auch die Zeit, in der man sieht, was neu ist und was als nächstes den Laufsteg entlang kommt. Es geht darum, wie Geschichten erzählt werden und wie sich die Saison anfühlen sollte. Für mich war es an der Zeit, etwas Neues auszuprobieren», erklärte sie im Interview mit der 'Huffington Post'. «Wir haben dieses digitale Buch kreiert - man öffnet einfach das Cover und die Laufstegshow wird auf einem Bildschirm abgespielt. Absolut transportierbar.»

Mit diesem Schritt, die Modenschau interaktiv zu präsentieren, erhofft sich die Designerin, ihre Kollektion einem breiteren Publikum zugänglich zu machen.

Roy wollte ihre Fans auch an dem Design-Prozess teilhaben lassen und erklärte weiterhin: «Eine meiner Aufgaben als Modemacherin ist es, ständig neue Wege zu finden, mich selbst auszudrücken und die Geschichte meiner Kollektion zu erzählen. Es war für mich die perfekte Plattform, auf digitale Art und Weise die Geschichte meiner Herbstkollektion zu erzählen. Diese Story hat viele Kapitel, die Kollektion zu designen, den Laufsteg zu konstruieren, das talentierte Team der Handwerker zusammenzustellen, die Show zu filmen, sie zu bearbeiten und schliesslich die Show fertig zu stellen, damit sie alle sehen können. Dadurch gewinnt das Ganze an Tiefe und ich schaffe Inhalte für meine sozialen Netzwerke», erklärte sie weiterhin.

Rachel Roy ist nicht die einzige Designerin, die sich digitaler Technologien für ihre Catwalk-Show bediente. Kenneth Cole zeigte bei seiner Modenschau Videos mit Slogans wie 'Yield to Social Networking' und 'We don't care if people love it, we just want them to like it'. Auch diese Show wurde live übertragen und die Instagram-, Pinterest-, Twitter- und Tumblr-Seiten des Modehauses ständig upgedatet.

(ga/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rachel Roy möchte, dass sich jede Frau sexy fühlt - egal, welche Kleidergrösse sie trägt.
Fashion Designerin Rachel Roy entwirft nun ... mehr lesen
Fashion Ein Glück, dass Designerin Rachel ... mehr lesen
Rachel Roy liess sich für ihr Label einst 100 Prozent kreative Kontrolle zusichern. Eine weise Entscheidung, wie sich vor Gericht herausstellte.
Bei Rachel Roy dreht sich an den Feiertagen alles um elegante Glamour-Outfits.
Fashion Designerin Rachel Roy (41) verriet ... mehr lesen
Designerin Rachel Roy (40) verriet, ... mehr lesen
«Ich habe sehr viel Respekt vor Anna Wintours Arbeitsmoral, ihrem Engagement, ihrem Willen, die amerikanische Mode zu verändern»
Weitere Artikel im Zusammenhang
Fashion Designerin Rachel Roy (39) will dazu beitragen, dass Frauen stolz und selbstbewusst sind. mehr lesen 
Fashion Designerin Rachel Roy erschien bei der Filmpremiere von 'One Day' in einem gestreiften Pyjama auf dem roten Teppich. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für ... mehr lesen  
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch