Leidenschaft für Mode
Rachel Zoe redet Newcomern ins Gewissen
publiziert: Donnerstag, 13. Nov 2014 / 22:36 Uhr
Rachel Zoe warnte Newcomer davor, Lob zu erwarten.
Rachel Zoe warnte Newcomer davor, Lob zu erwarten.

Star-Stylistin Rachel Zoe (43) gab Tipps, wie man es in der Modebranche schaffen kann.

5 Meldungen im Zusammenhang
Die Hollywood-Stylistin kleidete schon die internationalen Top-Promis ein, einschliesslich Grazien wie Cameron Diaz (42, 'Bad Teacher'), Anne Hathaway (32, 'Love and other Drugs - Nebenwirkung inklusive') und Jennifer Garner (42, '30 über Nacht'). Ausserdem hat sie eine eigene Modelinie.

Zwar freut sie sich über diese Bilderbuch-Karriere, doch war es der New Yorkerin ein dringendes Anliegen, Newcomern ins Gewissen zu reden: Laut der Expertin sei es nämlich alles andere als einfach, in der Branche Fuss zu fassen. «Manche Leute haben diese Auffassung: 'Ich mag Klamotten, also kann ich es schaffen.' So ist es nicht - man muss es lieben und man muss wirklich hart arbeiten und darf nicht erwarten, dass einem irgendetwas geschenkt wird», mahnte sie im Gespräch mit 'vogue.com.au'.

Ausserdem erklärte sie: «Man muss es wollen und darf nicht kleingeistig sein und niemals glauben, dass man auf etwas Anspruch hat, man muss Verantwortung für seine Arbeit übernehmen, stolz auf sie sein und nicht damit rechnen, dass man mit Lob überschüttet wird.»

Mit Leidenschaft dabei

Laut Rachel ist es die Leidenschaft, die die meisten Menschen in der harten Modebranche antreibt. Wenn man nicht voll und ganz glücklich mit dem ist, was man tut, wirkt sich das ihrer Meinung nach auf den Job aus. Deshalb glaubt die Blondine, dass man sich für seine Arbeit aufopfern und auch mal seinen Mitarbeitern helfen muss, wenn Not am Mann ist.

«Die beste Art, wie ich gelernt habe und wie die Leute in meinem Büro gelernt haben, ist die, dass man sich immer helfen und alles Mögliche tun muss. Niemand sagt: 'Das ist mein Job, dafür bin ich verantwortlich.' Wir helfen einander und alles ist Teamwork.»

Rundum glücklich

Die Liebe zu ihrem Job wird auch in ihrer Reality-TV-Show 'The Rachel Zoe Project' dokumentiert. Sowieso könne sich die Fashionista nicht vorstellen, einen anderen Beruf auszuüben, weil sie von ihrer Arbeit so besessen ist. Ihre Leidenschaft für die Mode ist auch dafür verantwortlich, dass sie es nicht wie andere Designer handhabt und nur ihr eigenes Label trägt.

«Ich möchte alles tragen, ich möchte alles benutzen, ich möchte für meine Kunden alles sein», erläuterte sie. «Ich werde in dieser Hinsicht nie eindimensional sein und ich liebe zu viele Dinge.» Wie es scheint, unterstützt Rachel Zoe nicht nur ihr Team liebend gerne, sondern auch Kollegen.

(bg/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Fashion-Expertin Rachel Zoe (43) will den Style von werdenden Müttern mit ihrer ... mehr lesen
«Als Mutter von zwei kleinen Jungs verstehe ich, wie wichtig es ist, dass man bestmöglich aussehen und fühlen will»
Fashion Stylistin Rachel Zoe (43) kreierte schicke Ferienlooks für ihre neue Kollektion. mehr lesen 
«Das Image ist wichtig - doch bringt es einen nur bis zu einem bestimmten Punkt, denn im Endeffekt ist es das Talent, was einen in der Karriere weiterbringt. »
Fashion Laut Stylistin Rachel Zoe (43) bringt ... mehr lesen
Fashion Die zwei Rodarte-Designerinnen ... mehr lesen
Promi-Stylistin Rachel Zoe.
Rachel Zoe.
Fashion Rachel Zoe (42) verlässt sich in ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für ... mehr lesen  
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Erfolg dank Cowboy-Boots.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch