Bringt Glanz nach L.A.
Rachel Zoe setzte sich hohe Ziele
publiziert: Samstag, 12. Mrz 2011 / 22:21 Uhr
Rachel Zoe.
Rachel Zoe.

Modeschöpferin Rachel Zoe wollte dem glamourösesten Ort der Welt zur glamouröseste Mode der Welt verhelfen.

6 Meldungen im Zusammenhang
Rachel Zoe (39) war überrascht von Hollywoods glanzloser Mode-Szene und wollte dieser mehr Glanz und Schärfe verpassen. Die Designerin zog 2002 nach Los Angeles und war entschlossen, den Modegeschmack der Einwohner der Stadt zu verändern: «Ich wollte die Welt Hollywoods mit der Mode verbinden. Denn ich fühlte, es gab eine starke Trennung zwischen den beiden Bereichen», erklärte sie in einem Interview mit dem 'Hollywood Reporter'.

Für den Star, der sich mit langen Arbeitsstunden und viel Engagement nach ganz oben gearbeitet hat, war das schlechte Modebewusstsein Hollywoods unbegreiflich. «Ich verstand nicht, warum man am glamouröseste Ort der Welt nicht die glamourösesten Kleider der Welt trug. Früher war es ganz anders. Vor zehn Jahren konnte man keinen Mode-Fotografen oder eine Damenschneiderei hier in der Nähe finden. Als ich dahin kam, war ich vom roten Teppich und dem alten Hollywood fasziniert und ich dachte mir: 'Ich muss die Dinge hier ein bisschen aufmischen. Ich muss ihnen Glanz und Schärfe geben'», berichtete sie weiterhin.

Der Aufstieg von Zoe an die Spitze der Modewelt fiel ihr nicht leicht. Sie lag zu 99 Prozent richtig mit ihrem Modegefühl, dennoch war es immer ein Kampf, ernst genommen zu werden. Der Star ist der Meinung, dass es teilweise daran liegt, dass sie eine Frau sei, die sich nicht stark genug fühle. «Oprah Winfrey, das ist Stärke. Sie hat einfach alles. Ich habe unglaublich viel Respekt vor Frauen wie Oprah, denn das ist nicht immer leicht. Die Leute machen dir jeden Schritt schwer, sie ziehen dich wieder in die Tiefe, sobald du oben angekommen bist. Und die Realität ist nun einmal, dass es für Frauen schwieriger ist. Es ist dasselbe, wenn Mädchen mit vielen Männern rummachen, dann sind sie sofort eine Schlampe. Wenn Männer das machen, dann sind sie cool», erzählte sie.

Die Fashion-Expertin tut sich immer noch schwer mit ihrem Ruhm. Aus diesem Grund wählt sie immer den hinteren Sitz, wenn sie mit ihren Klienten in einem Auto fährt, damit sie nicht im Scheinwerferlicht steht. «Als Stilist arbeitet man hinter der Bühne. Ich bin nie ein Star, wenn ich mit einem Star zusammen bin - niemals. Früher war ich sehr unsicher. Sogar jetzt, wenn man mich auf einem roten Teppich beobachtete, sieht man, dass ich mich nicht wohl fühle. Ich kann mich in eine gute Pose bringen, um das zu überspielen. Glücklicherweise und auch unglücklicherweise gehört das dazu, wenn man ein Label hat. Es ist ein Teil meines Jobs», sagte sie. Rachel Zoe zählt dank ihren prominenten Fans wie Jennifer Garner, Demi Moore, Kate Hudson und Cameron Diaz zu den gefeiertsten Mode-Stars in Hollywood.

(bert/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Stylistin Rachel Zoe wird niemals in ... mehr lesen
Rachel Zoe: «Die Schuhe, die ich garantiert nie tragen werde, sind Turnschuhe.»
Rachel Zoe.
Fashion Stylistin Rachel Zoe präsentiert in ... mehr lesen
Fashion Nette Überraschung: Rachel Zoes ehemaliger Assistent Brad Goreski hat seiner Ex-Chefin zur Geburt ihres Sohnes einen Sack voller Hermès Babysachen geschenkt. Immerhin verdankt er ihr einiges: der heute selbständige Stylist erhält demnächst eine eigene TV-Show. mehr lesen 
Fashion Rachel Zoe lobt Anne Hathaway in ... mehr lesen
Star-Stylistin Rachel Zoe war verantwortlich für Anne Hathaways Oscar-Outfits.
Stylistin Rachel Zoe präsentiert ihre erste eigene Kollektion.
Fashion Superstylistin Rachel Zoe hat ihre erste Fashion Kollektion kreiert. Luxuriöser 70ies-Style mit Glam-Faktor. mehr lesen
Weitere Artikel im Zusammenhang
Fashion Dafür mussten keine Tiere leiden: ... mehr lesen
Rachel Zoe im Kunstpelz.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer ... mehr lesen  
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch