Mit den Leggings war es nicht genug
Radlerhosen stürmen den Laufsteg
publiziert: Montag, 7. Mrz 2011 / 13:53 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 24. Mai 2011 / 18:11 Uhr
Vorsicht, die sitzt knapp: Die Radlerhose verzeiht keine Pölsterchen.
Vorsicht, die sitzt knapp: Die Radlerhose verzeiht keine Pölsterchen.

Nichts ist sicher vor dem Fashion-Revival. Nicht einmal das Kleidungsstück, welches die hautengen Hösli der Tour-de-France-Fahrer zum Vorbild hat.

3 Meldungen im Zusammenhang

Der heisseste Trend des Sommers peppt die altmodischen und unvorteilhaften schwarzen Lycra-Hosen wieder auf und brilliert mit atemberaubenden Mustern.

Die Models auf dem Frühlings/Sommer 2011 'Versus' Laufsteg beispielsweise präsentierten bezaubernde Radlerhosen mit blumigen Mustern in Kombination mit passenden Oberteilen und unentbehrlichen Sonnenbrillen. Auch in gepunkteter, gestreifter oder karierter Variante sah man das gefragte Kleidungsstück.

Kein Fahrrad-Look

Aber Vorsicht sei geboten: Querstreifen können bei kurvenreichen Frauen unvorteilhaft wirken. Wenn Sie mit weiblichen Rundungen gesegnet sind, sollten sie Längsstreifen den Vorrang geben. Verzichten Sie ebenso auf die Knieschoner und den Fahrradhelm, wenn Sie sich nicht wirklich auf ihr Fahrrad schwingen wollen.

Am besten kommen die bunten Hosen in Verbindung mit einfarbigen Oberteilen und Turnschuhen oder Ballerinas zur Geltung. Auf dem Laufsteg funktionieren sie auch mit Absatzschuhen, aber im Alltag mag das ein wenig zu gewagt erscheinen. Ein locker-lässiges T-Shirt passt hervorragend zu den Radlerhosen, denn falls ihr Körper nicht den Modelmassen entspricht, könnte zu viel Knappheit unverzeihlich sein. Ein einfarbiges Oberteil ist einfach zu finden und ergänzt den entspannten Look perfekt.

 

(news.ch/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Der Vibe der 70er Jahre ist zurück: ... mehr lesen
Die Seventies im Jahr 2011.
Giorgio Armani.
Fashion Giorgio Armani begeisterte mit ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch