Ideenreichtum
Richard Nicoll: Fantasie ohne Grenzen
publiziert: Donnerstag, 4. Aug 2011 / 08:35 Uhr
Richard Nicoll: «Momentan haben wir viele Ideen.»
Richard Nicoll: «Momentan haben wir viele Ideen.»

Designer Richard Nicoll steckt voller Ideen für seine bevorstehende Zusammenarbeit mit der Mobilfunkfirma 'Vodafone'.

3 Meldungen im Zusammenhang
Richard Nicolls Fantasie kennt keine Grenzen und für die Zusammenarbeit mit 'Vodafone' plant er so einiges. Der britische Modemacher verriet, dass er voller Ideen stecke, für seine kommenden Zusammenarbeit mit der Mobilfunkgesellschaft 'Vodafone'. Die Firma wird den Designer für zwei Saisonen finanzieren, beginnend mit der Herbst/Winter-Kollektion 2012/13. Weiterhin leistet 'Vodafone' bereits eine finanzielle Unterstützung seiner Show im kommenden Jahr auf der Londoner Fashion Week 2012.

«Momentan haben wir viele Ideen, die herumschwirren und nur durch die eigene Vorstellungskraft begrenzt sind, es ist wirklich sehr aufregend. Und es gibt uns Zeit, die Technologie zu entwickeln», berichtete Nicoll auf 'Vogue.com'.

Viele Veränderungen

Der Mode-Star, der zugab ohne sein BlackBerry nicht leben zu können, sprach ausserdem über die Einflüsse seiner bevorstehende Catwalk-Show. Der Designer berichtete, dass er ungern seine neuesten Kollektionen zu früh entwerfe, da stets viele Veränderungen vorgenommen werden.

«Es fühlt sich sehr klar an, mit einer eindeutigen Signatur und es hat den Charakter, der Rolle Romy Schneiders in Henry Clouzot's 'L'Enfer'. Die Dinge ändern sich und wenn man zu früh anfängt, dann verschwendet man nur seine Zeit», erklärte Richard Nicoll.

(nat/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Mode-Designer Richard Nicoll könnte ... mehr lesen
Richard Nicoll verbucht viele Erfolge in der Modebranche.
Rosie Huntington-Whiteley im Richard Nicoll-Outfit.
Fashion Der Designer Richard Nicoll fand Model Rosie Huntington-Whiteley «unglaublich ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer Internetserie für das Modehaus mit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch