Konzentration auf Jack Wills
Richard Nicoll braucht eine Pause
publiziert: Donnerstag, 5. Mrz 2015 / 20:43 Uhr
Richard Nicoll gönnt sich eine Pause von seinem eigenen Label.
Richard Nicoll gönnt sich eine Pause von seinem eigenen Label.

Designer Richard Nicoll hat sich dazu entschlossen, eine Auszeit von seinem eigenen Label zu nehmen, um sich auf Jack Wills zu konzentrieren.

1 Meldung im Zusammenhang
Der Londoner Designer (37), der in der Vergangenheit bereits für Marc Jacobs und Louis Vuitton arbeitete, stellte 2006 bei der London Fashion Week seine erste eigene Kollektion vor. Im letzten Jahr wurde er dann zum Creative Director der Marke Jack Wills ernannt.

Um sich auf diese Aufgabe besser konzentrieren zu können, hat Richard beschlossen, sein eigenes Label ab der Herbst/Wintersaison erstmal pausieren zu lassen. «Ich brauchte eine Pause», gestand der Modemacher in der britischen Zeitung 'Telegraph'. «Meine Verkäufe liefen nicht so gut und die letzten paar Jahre waren superstressig. Es ist so anders als noch zu Beginn meiner Karriere und ich bin mir einfach nicht sicher, ob ich für das, zu dem es geworden ist, gemacht bin.»

Fans der typischen Printdesigns müssen aber nicht verzweifeln; Richards neueste Kollektion für Jack Wills kommt mit Paisleymustern, Gingan und Blumen daher. Bevor er sich an das Designen der Stücke machte, brauchte Richard aber erstmal etwas Zeit, um seine neuen Kunden zu verstehen.

«Ich wollte diese Zielgruppe besser verstehen, weil ich mit ihr nicht wirklich vertraut war. Aber das war auch ein Teil des ganzen Spasses», verriet Richard Nicoll. «Es ist meine Verantwortung, die Marke zu erneuern, aber nicht neu zu erfinden. Diese Balance zu finden, war sehr interessant. Was ich bei Jack Wills so interessant finde, ist, dass es nicht wirklich Fashion ist, sondern mehr ein Lifestyleprodukt. Auf gewisse Weise macht es das zugänglicher.»

(bert/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Mode-Designer Richard Nicoll könnte ... mehr lesen
Richard Nicoll verbucht viele Erfolge in der Modebranche.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt ... mehr lesen
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer Internetserie für das Modehaus mit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch