Reichtum angenehm, aber nicht das wichtigste
Rick Owens: Hauptsache Künstler
publiziert: Dienstag, 26. Aug 2014 / 21:29 Uhr
Rick Owens.
Rick Owens.

Rick Owens (51) sieht es als netten Bonus an, nicht mehr arm zu sein.

5 Meldungen im Zusammenhang
Der amerikanische Modeschöpfer, der vor 20 Jahren sein eigenes Label gründete, kann sich über mangelnden Erfolg wirklich nicht beklagen. Seine Karriere boomt - gerade bereitet er den Launch einer Kollaboration mit dem britischen Luxuskaufhaus Selfridges vor. Rick Owens, der in Los Angeles und New York eigentlich Kunst studierte, designte für den Store jedoch nicht nur Kleidung, sondern durfte auch die Schaufensterdekoration übernehmen. Über seinen Erfolg wundert sich das Multitalent manchmal selbst noch. «Es kam doch besser, als ich gedacht hätte», freute er sich gegenüber 'WWD'. «Ich wäre sehr zufrieden damit gewesen, für den Rest meines Lebens ein aufstrebender Künstler auf dem Hollywood Boulevard zu sein. Ich war vollkommen darauf vorbereitet, pleite zu sein und genau das zu machen, was ich wollte. Nicht arm sein ist also ein riesiger Pluspunkt - eine grosse Überraschung.»

Als Teil seiner neuen Kollektion für Selfridges wird auf dem Eingang des berühmten Kaufhauses in der Oxford Street eine fast acht Meter hohe Statue stehen. Die Skulptur wurde von Rick gemeinsam mit seinem langjährigen Kollegen Doug Jennings kreiert und wird den Designer selbst darstellen. Ähnliche Statuen befinden sich bereits in den Läden des gebürtigen Kaliforniers. «Es wirkt ziemlich selbstgefällig und ein Teil von mir findet das auch irgendwie peinlich, aber ... es ist auch da, um die Leute daran zu erinnern, dass dieses (Label) eine Person ist. Es ist eine Ein-Mann-Show, es ist die Ausdrucksform eines einzigen Menschen», erklärte er den Hintergrund der Statue. «Das ist die Art von Designer, die mich schon immer interessiert hat - ein einsamer Wolf, der sich selbst ausdrückt, egal, was passiert.» Ein egoistischer Modedesigner sei hingegen nicht «die neueste Sache auf der Welt», weshalb es ihn auch nicht störe, wenn die Statue so interpretiert würde.

Doch obwohl sein nach ihm benanntes Label ganz allein seiner Vision folgt, weiss Rick Owens - zu dessen berühmten Fans Rihanna (26, 'Monster'), Lenny Kravitz (50, 'The Chamber') und die Designerin Ashley Olsen (28) zählen - auch, dass er es ganz alleine nicht schaffen würde. So verdanke er den Erfolg seiner Marke vor allem seinen Partnern, der Geschäftsführerin Elsa Lanzo und dem kaufmännischen Leiter Luca Ruggeri. «Wenn man (die Kollektion) nicht im richtigen Umfang zur richtigen Zeit an den richtigen Ort bringt, dann ist es egal, wie talentiert man ist, es wird nicht funktionieren. Die Seite des Unternehmens (meiner Partner) zeigt viel Integrität und hohen Einsatz. Ich glaube, eine Vision zu haben ist fünf Prozent der Gleichung, 95 Prozent sind die Ausführung», überlegte Rick Owens.

 

(fest/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designer Rick Owens (52) verteidigt ... mehr lesen
Rick Owens.
Fashion Rick Owens (51) plant seine ... mehr lesen
Manchmal empfindet es der Modemacher Rick Owens (51) als schwierig, in der ... mehr lesen
Rick Owens hat bei Unhöflichkeit keine Geduld.
Rick Owens hat mehr erreicht, als er «verdient» hat.
Fashion Designer Rick Owens (52) hätte sich ... mehr lesen
Fashion Designer Rick Owens kreiert eine Sonderkollektion in Kooperation mit Adidas. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt ... mehr lesen
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer Internetserie für das Modehaus mit. mehr lesen  
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch