Designerin steht auf Verzierungen
Schuhe müssen für Sophia Webster jetzt glitzern
publiziert: Dienstag, 29. Dez 2015 / 13:55 Uhr
Sophia Webster will, dass man an Silvester mit seinen Schuhen auffällt.
Sophia Webster will, dass man an Silvester mit seinen Schuhen auffällt.

Schuhdesignerin Sophia Webster findet, dass man es zum Jahresende an den Füssen krachen lassen muss.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die Schuhdesignerin möchte es glitzern lassen: «Jetzt sollte man glamouröse Absätze tragen, etwas mit Glitzer oder Metall, auf jeden Fall Verzierungen», befand die Britin gegenüber der amerikanischen 'Vogue'.

Die Expertin hatte auch Vorschläge parat. Da wäre zum Beispiel ihr Evangeline-Schuh: «Er hat hinten schimmernde weisse Engelsflügel, damit wäre schon Gesprächsstoff da.» Dann gibt es noch Rosalind mit einem Kristallabsatz, der sehr an eine Discokugel erinnert.

Glitzernde Nägel

Aber Sophia machte sich auch Gedanken, wie ihre Nägel aussehen müssen: «Ich mache das immer von den Schuhen abhängig. Wenn ich schwarze Schuhe trage, dann trage ich wahrscheinlich dunkelroten Nagellack auf. Ich benutze Revlon, der hält ewig. Sie haben einen glitzernden roten Lack, der 'Gambling Heart' heisst. Wenn ich metallische Schuhe trage, passt nude besser. Wah London hat einen schönen schimmernden, der 'Oysters Delight' heisst.»

Die Designerin verzichtet aber auch bei den Nägeln nicht auf Glitzer: «Es ist zeitlos. Ich glaube nicht, dass es einen Zeitpunkt gibt, wo es heisst, dass man nicht mehr Glitzer tragen darf. Meine Oma hatte einen Glitzeranzug, den sie immer zu Weihnachten trug. Es war so süss. Sie hinterliess immer einen Glitzerpfad und meine Mutter musste ihn bis Neujahr aufsaugen», kicherte Sophia Webster.

(bg/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Schuhdesignerin Sophia Webster ... mehr lesen
Sophia Webster weiss, dass bunte Schuhe auffallen.
Sophia Webster ist es wichtig, dass ihre Kreationen vielen Menschen zugänglich sind.
Sophia Webster achtet darauf, dass ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer Internetserie für das Modehaus mit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch