Einbruch im Verkauf
Schweizer Modegeschäfte leiden unter Euro
publiziert: Freitag, 23. Sep 2011 / 09:22 Uhr
Shopping - die Modegeschäfte weisen die schlechtesten Zahlen seit Jahren aus.
Shopping - die Modegeschäfte weisen die schlechtesten Zahlen seit Jahren aus.

St. Gallen/Gümligen BE - Die Schweizer Modegeschäfte erleiden angesichts der Frankenstärke drastische Einbussen. Im August lagen die Umsätze laut einer in der Fachzeitschrift «Textil-Revue» veröffentlichten Erhebung des Verbandes Swiss Fashion Stores um 22,4 Prozent tiefer als im Vorjahr.

2 Meldungen im Zusammenhang
Alle Kategorien und Regionen lagen im Minus: So erzielten die Modegeschäfte in der Zentralschweiz satte 34,7 Prozent weniger Umsatz als im August 2010. Im Kanton Zürich beträgt der Rückgang 27,1 Prozent.

Auch in der Westschweiz inklusive Wallis ist die Einbusse deutlich (-25 Prozent). Die Modegeschäfte in der Ostschweiz inklusive Graubünden setzten 19,9 Prozent weniger um, jene im Kanton Bern 17,8 Prozent weniger. In der Nordwestschweiz ist der Rückgang mit 11,9 Prozent am geringsten.

Weniger Kinderkleider verkauft

Verschmäht wurde besonders oft Kinderkonfektion (-33 Prozent). Aber auch bei der Herren- (-22,6 Prozent) und Damenkonfektion (-24,4 Prozent) ist der Rückgang massiv. Auch für «Young Fashion/Jeans» (-26,3 Prozent) wichen offensichtlich viele Schweizer Konsumenten auf billigere Einkaufsmöglichkeiten im Ausland aus.

Seit Jahren habe es derart schlechte Ergebnisse nicht gegeben, schreibt die «Textil-Revue». Kumuliert seit Anfang Jahr hat der Umsatzrückgang 3,8 Prozent erreicht.

Gewisse internationale Modeketten haben allerdings Wechselkursvorteile kaum oder nur sehr zögerlich weitergegeben. So verrechneten einige im August, als der Franken gegenüber dem Euro zeitweise fast auf den Gleichstand gefallen war, in Franken weiterhin den doppelten Preis gegenüber jenem in Euro.

(dyn/sda)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Frankfurt/Zürich - Der Euro notiert ... mehr lesen
Der Euro bewegt sich am Mittwoch Morgen um die 1,22 Franken.
Baukräne in der Schweiz: Das Wirtschaftswachstum wird schwächer.
Bern - Das Staatssekretariat für ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt ... mehr lesen
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch