Herbst/Winterkollektion 2013
Stella McCartney: Hommage an die Savile Row
publiziert: Dienstag, 5. Mrz 2013 / 07:46 Uhr
Herbst/Winterkollektion 2013 als eine Hommage an ihren Savile-Row-Hintergrund.
Herbst/Winterkollektion 2013 als eine Hommage an ihren Savile-Row-Hintergrund.

Stella McCartney fand die Inspiration zu ihrer neuen Kollektion in der Londoner Savile Row.

6 Meldungen im Zusammenhang
Heute früh präsentierte die britische Designerin ihre neuesten Kreationen auf der Pariser Modewoche. Grosse Mäntel, auffällige Nadelstreifen und tief liegende Revers sorgten für Aufsehen in der französischen Hauptstadt. McCartney verlieh maskulinen Schnitten einen femininen Touch, indem sie «die Linien in eine neue Richtung verschob», so blitzte aus einem übergrossen Jackett ein Bustier oder auch mal ein Trägertop hervor.

Hinter den Kulissen beschrieb die kreative Britin die neue Revers-Form als eine neue Betonung der ursprünglichen Kernstücke ihres Labels. «Frauen haben eine maskuline Seite und wenn man daran klopft, findet man einen ganz neuen Teil von sich selbst», so die Designerin gegenüber ?Vogue.co.uk?. «Dies sind die Dinge, die ich tue, traditional und mühelos, mein Savile-Row-Hintergrund, dies war mein Tribut an dieses Element und Grossbritannien», erklärte McCartney, die in der legendären Londoner Savile Row, der sogenannten ?goldenen Meile der Schneiderkuns? ihr Handwerk lernte.

Im Backstage-Bereich der Show fanden sich unter anderem Schauspielerin Jessica Alba (31, ?Spy Kids 4D?) sowie Topmodel Natalia Vodianova (31). McCartney verriet, dass sie ihre neue Linie voller Stolz tragen wird, und hat dafür schon mal alte Stücke aus ihrem Kleiderschrank ausgemistet. «Es geht darum, ehrlich zu uns selbst zu sein, zeitlose Klassiker mit einem Hauch von Weiblichkeit», schwärmte die Tochter von Ex-Beatle Paul McCartney.

Klassische Designs

Die Kollektion beinhaltet klassische Designs in maskulinen Materialien und kamen besonders gut zur Geltung in McCartneys umfangreichem Angebot an Mänteln. Sportliche Sweatshirts und Kleider aus Sweatshirt-Material mit Nadelstreifenmuster trugen die unvergleichliche Handschrift der Top-Designerin. Bequeme Jumpsuits und auffällige Farbgebung in knalligem Violett und Lila sorgten ebenfalls für Begeisterung im Publikum.

Der Hauptunterschied zu ihren vorangegangen Kollektionen war die Tatsache, dass die aktuellen Entwürfe generell schwerer wirkten. Das wurde besonders bei der Wahl der Materialen sowie den ausladenden Proportionen der Entwürfe deutlich. Bandeau-Oberteile und verhüllte Schultern, wie bereits bei Jean Paul Gaultier gesehen, fanden auch auf dem Laufsteg der Britin ihren Platz.

Nach Stella McCartney werden morgen die Schauen von Alexander McQueen, ?Chanel? und ?Valentino? in Paris erwartet.

(ga/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designerin Stella McCartney hat ... mehr lesen
Stella McCartney unterzeichnete einen neuen Vertrag mit einem Kosmetikriesen.
Fashion Designerin Stella McCartney bestätigte, dass sie als Jury-Mitglied in der Castingshow ... mehr lesen
Stella McCartney unterstützt und berät junge Designer in einer Fernsehshow. (Archivbild)
Stella McCartney deutete an, eine Kosmetik-Linie entwerfen zu wollen.
Fashion Modeschöpferin Stella McCartney ... mehr lesen
Fashion Designerin Stella McCartney deutete ... mehr lesen
Stella McCartney (r.) setzt zukünftig auf Mobilität bei ihren Laufsteg-Shows.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Die Mode-Ikone wurde gestern Abend für ihre Arbeit auf der glamourösen Zeremonie im Londoner Savoy Hotel geehrt
Modeschöpferin Stella McCartney ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt ... mehr lesen
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch