Funktionale Mäntel
Stuart Vevers: Film-inspirierte Looks für Coach
publiziert: Donnerstag, 8. Jan 2015 / 15:33 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 8. Jan 2015 / 15:52 Uhr
«Ich wuchs mit der amerikanischen Mode auf, die ich in den Filmen sah...»
«Ich wuchs mit der amerikanischen Mode auf, die ich in den Filmen sah...»

Designer Stuart Vevers (41) liess sich für seine erste Coach-Kollektion von US-amerikanischen Filmen inspirieren.

5 Meldungen im Zusammenhang
Im vergangenen Jahr stiess der Modeschöpfer als Nachfolger von Reed Krakoff zu dem Modehaus, wo er es sich zur Aufgabe gemacht hat, die Herrenlinie zu expandieren. Seine Vision präsentiert Stuart Vevers bei den Modenschauen der 'London Collections: Men' am Freitag.

«Ich wuchs mit der amerikanischen Mode auf, die ich in den Filmen sah, also wurden die Looks der Schauspieler zu einer sehr wichtigen Referenz für mich», führte er eine seiner Inspirationsquellen im Interview mit 'WWD' an.

Die Modenschau findet im Central Saint Martins College in der Nähe von Covent Garden statt. Laut der Publikation wird die Outerwear mit zahlreichen Shearling-Looks und dem Fokus auf braunem Leder - dem Markenzeichen des Labels - ganz im Mittelpunkt der Show stehen.

Funktionale Mäntel

Im Zuge seiner Position bei Coach zog der Brite nach New York und seine neue Wahlheimat spiegelt sich ebenfalls in seinen Designs wieder. «New Yorker sind recht praktisch, sie wollen die Funktionalität nicht opfern. Sie kombinieren ihre Outfits mit einer gewissen Attitüde und ihr Look ist weltweit richtungsweisend. Es gibt keine Tricks - die Kollektion ist direkt und ehrlich. Es geht nicht darum, perfekt zu sein», erklärte er weiter.

Die Mäntel fallen gross aus und sind gleichzeitig funktional. So gibt es beispielsweise einen Parker in der Kollektion, dessen Innenfutter herausnehmbar ist. Ausserdem kreierte Vevers Donkeyjacken mit Kord-Details, Accessoires wie Turnschuhe mit Shearling-Zungen und Halbschuhe mit dicken Gummisohlen.

Ende des vergangenen Jahres verkündete der Designer seine Pläne für Coach und erklärte, dass er ein starkes Team als Unterstützung brauche. «Es ist schwierig zu erklären, wie man ist, aber es ist wichtig, Spass zu haben und den Prozess zu geniessen. Bei Coach gibt es diese Unbeschwertheit und das möchte ich auch zeigen. Ich bin darum bemüht, dass die Leute ihre Meinung ausdrücken und mich herausfordern können. Ich glaube, dass viele nicht realisieren, wie viel Teamwork in einer Kollektion steckt. Das mache ich nicht allein», versicherte Stuart Vevers.

(nir/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Stuart Vevers und Rodolfo Paglialunga gaben Einblick darüber, was sie für die ... mehr lesen
Stuart Vevers.
Stuart Vevers will die «Seele» der Mode erforschen.
Fashion Designer Stuart Vevers (41) hat es ... mehr lesen
Fashion Modeschöpfer Stuart Vevers (41) ... mehr lesen
«Ich bin ziemlich besessen, was meine Arbeit angeht; ich arbeite hart, weil ich meinen Job liebe.»
Heute mag der Modeschöpfer für absolute Must-haves verantwortlich sein, aber früher war er nicht ganz so stilsicher.
Fashion Mode-Experte Stuart Vevers (40) ... mehr lesen
Fashion Modedesigner Stuart Vevers (40) ... mehr lesen
Stuart Revers geht oft an die frische Luft.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer ... mehr lesen  
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch