Verliebt in Doc Martins Stinkeschuhe
Suki Waterhouse: Die Docs mussten draussen bleiben
publiziert: Dienstag, 14. Okt 2014 / 17:47 Uhr
Suki Waterhouse.
Suki Waterhouse.

Suki Waterhouse (22) besass Schuhe, die so schlimm stanken, dass sie sie nicht mehr mit nach Hause bringen durfte.

6 Meldungen im Zusammenhang
Die Laufsteggrazie mag heute das Gesicht von Luxuslabels wie Burberry und generell einer der angesagtesten Modestars der Stunde sein, aber als sie aufwuchs, war von ihrem heutigen Glamour noch wenig zu spüren. Sie hatte einen Hang zu «leicht hässlichen Schuhen», wie sie gegenüber dem britischen Magazin 'Grazia' zugeben musste. «Ich kaufte mit 13 Jahren Doc Martens und trug sie so ziemlich jeden Tag, bis ich 20 war. Sie stanken und Papa erlaubte sie noch nicht einmal im Haus, aber ich war einfach absolut in sie verliebt.»

Passend dazu hatte Suki früher auch überhaupt keine Lust auf schicke Kleider. Das schiebt sie ihrem Vater Norman in die Schuhe, der sie ermunterte, den Wildfang in sich herauszulassen. «Mein Papa stand sehr darauf, mich mit allerlei Jungskram grosszuziehen - wir gingen zu Fussballspielen und kletterten Felsen rauf, es war also sehr männlich. Ich zog mich buchstäblich wie ein Junge an. Wenn ich mir keine Mühe gebe, mag ich es eigentlich, ein bisschen unpässlich auszusehen, so, als würde irgendwas nicht ganz stimmen. So ist es für mich am bequemsten. Wenn überhaupt liegt das einfach daran, dass ich ein bisschen schusselig bin und nicht sehr gut darin, Sachen zusammenzustellen.»

Trotz all der Hilfe, die die Britin bekommt - von Designern, Stylisten und sicherlich auch ihrem Hollywood-Freund Bradley Cooper (39, 'Silver Linings') - ist sie doch nicht selbstbewusst genug zu glauben, sie könnte einen stimmigen Look zusammen zaubern. «Wenn ich weniger damit zu tun habe, was um mich herum passiert, scheint es viel besser zu laufen. Manchmal ist es ein Albtraum. Ich ging zu einem Staatsdinner im Weissen Haus, um Herrn Obama zu treffen, und meine Haare und mein Make-up wurden für mich in Washington organisiert. Ich kann noch nicht einmal in Worte fassen, was passiert ist. Da war blauer Lidschatten, der bis zu meinen Brauen reichte, mein Pony war zurückgekämmt ... Ich musste meine Haare nass machen und zurückgelen, ich sah aus wie Schei*e, als ich den Präsidenten traf!»

Das Dinner im Weissen Haus fand im Februar diesen Jahres statt und wie Fotos beweisen, sah Suki Waterhouse ganz bestimmt nicht «wie Schei*e» aus, als sie Präsident Obama die Hand schütteln durfte.

 

(fest/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Model Suki Waterhouse hält sich mit ... mehr lesen
Suki weiss, was gut für ihren Körper ist.
Suki griff selbst zur Schere.
Model Suki Waterhouse (23) verriet ... mehr lesen
Der Friseur von Suki Waterhouse (22) ... mehr lesen
Suki Waterhouse trägt ihre Haare jetzt braun.
Cara Delevingne feilt an ihrer Filmkarriere.
Kino Angeblich bekommt Catwalk-Queen ... mehr lesen
Ein Haus in Los Angeles bietet Platz ... mehr lesen
Bei Bradley Cooper und Suki Waterhouse läuft es hervorragend.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Bradley Cooper und seine Freundin, das Model Suki Waterhouse.
Bradley Cooper (39) und Suki ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer ... mehr lesen  
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Erfolg dank Cowboy-Boots.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch