Besserung in Sicht
Tommy Hilfiger erhöht Sicherheitsstandards in Bangladesch
publiziert: Donnerstag, 22. Mrz 2012 / 16:05 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 22. Mrz 2012 / 19:08 Uhr
Tommy Hilfiger versicherte.
Tommy Hilfiger versicherte.

Tommy Hilfiger bemüht sich, die Arbeitsbedingungen in seiner Fabrik in Bangladesch nach einer Feuerkatastrophe zu verbessern.

2 Meldungen im Zusammenhang
Der Modemacher investiert 1,5 Millionen Euro in seine Fabriken in Bangladesch, um die Brandschutzstandards zu verbessern und den Vorschriften gerecht zu machen. Im Jahr 2010 brach in einer Fabrik, in der Kleidung für Hilfigers Label 'GAP' und 'Kohl's' produziert wurde, ein Feuer aus und 29 Arbeiter kamen dabei ums Leben. Berichten zufolge waren die Sicherheitsstandards nicht auf dem neuesten Stand, die Notausgänge verschlossen und die Kabelleitungen veraltet. Der Fernsehsender 'ABC' untersuchte in einem neuen Dokumentarfilm die Situation in Bangladesch erneut und berichtete, dass immer noch nicht genügend Verbesserungen vorgenommen wurden, um die Sicherheit der Arbeiter zu garantieren.

In einem Interview mit 'ABC' versicherte der Designer nun: «Ich denke, dass es notwendig ist, die Messlatte hoch zu legen. Und das machen wir momentan - die Messlatte hochlegen.»Das Geld geht an eine Brandschutzbehörde, die sicherstellt, dass die Sicherheitsbestimmungen eingehalten werden und dass die Berichte über den Zustand der Fabrik der Wahrheit entsprechen. 'GAP' unterzeichnete weiterhin eine Erklärung, in der sich das Label verpflichtete, die Lebensumstände der Arbeiter in Bangladesch zu verbessern.

Hilfiger traf die genannten Entscheidungen nachdem 'ABC' ihn während der New Yorker Fashion Week interviewte und ihn nach dem Grund fragte, warum er seine Kleidung in diesen Fabriken herstellen lasse. Auf die Frage nach einer Stellungnahme zu der Tragödie versicherte der Modemacher, dass er nicht mehr in der Gegend produziere. Einige Wochen später gewährte er dem Fernsehsender ein weiteres Interview, indem er seine Äusserungen allerdings korrigieren musste: «Ich machte einen Fehler, als ich ihnen sagte, dass wir nicht mehr in Bangladesch produzieren wollen, das entsprach nicht den Tatsachen.» Der Bericht kam an die Öffentlichkeit nachdem Tommy Hilfigers Design-Kollege Alexander Wang beschuldigt wurde, dass er seine Arbeiter in seiner New Yorker Fabrik ausbeute.

(alb/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designer Tommy Hilfiger darf im Juni den renommierten Preis des 'CFDA' für ... mehr lesen
Tommy Hilfiger kann sich über den 'CFDA'-Award für sein Lebenswerk freuen.
Der Modemacher Tommy Hilfiger.
Fashion Designer Tommy Hilfiger präsentiert ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer Internetserie für das Modehaus mit. mehr lesen  
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch