Ganz entspannt:
Tory Burch: So «mühelos und schick» wie möglich
publiziert: Mittwoch, 26. Jan 2011 / 08:11 Uhr
Tory Burch.
Tory Burch.

Tory Burch möchte, dass ihre Mode bequem ist und niemanden stresst - auch sie selbst nicht.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die Designerin hat vor sieben Jahren ihr eigenes Label gegründet und ist für ihren adretten Stil bekannt. In ihren Anfängen hätte sie nie gedacht, einmal so bekannt zu sein, wie sie heute ist - die Amerikanerin wird oft als die Frau angesehen, die den 70ern dank ihrer Vorliebe für Schlaghosen ein Revival bescherte.

Die Idee zur 'Tory Burch Collection' kam ihr während einer Auszeit mit ihrer Familie und sie hat den Schritt nie bereut.

«Ich habe darüber nachgedacht, was ich in meinem Kleiderschrank vermisse», gestand sie gegenüber 'Grazia'. «Wir wollen nicht die Grenze des Designs verschieben. Es sind einfach Stücke, die hineinpassen.»

Burchs Designs sind durch und durch amerikanisch, die Kollektionen zeigen verschiedene Pumps, aber auch Kaftane und Tuniken. Sie liebt helle, fröhliche Farben und lässt sich gerne von der ehemaligen First Lady Jackie O. inspirieren.

«Ich möchte, dass die Kollektion mühelos und schick ist. Ich habe keinen Design-Hintergrund, deswegen tendiere ich zu anderen Dingen, um Anhaltspunkte zu bekommen. Cate Blanchett inspiriert mich, weil sie kein Durchschnittsstar ist. Man kann sehen, dass sie alles selber macht und keinen Stylisten engagiert und das mag ich», erklärte Tory Burch.

(sl/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designerin Tory Burch fühlt sich so ... mehr lesen
Tory Burch: «Ich habe mich in Washington D.C. verliebt.»
Tunika von 'Armani'.
Fashion Tuniken sind unkompliziert und stehen ... mehr lesen
Fashion Estée Lauder Erbin Aerin Lauder ... mehr lesen
Aerin Lauder (links) mit NY Socialite Lauren Santo Domingo.
Anna Wintour.
Fashion Anna Wintour, Chefredakteurin der amerikanischen 'Vogue' ist der ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer Internetserie für das Modehaus mit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch