Vertrag wohl nicht verlängert
Verlässt Alexander Wang Balenciaga?
publiziert: Mittwoch, 29. Jul 2015 / 21:08 Uhr
Alexander Wang will seinen Kollektionen seine eigene Ästhetik verpassen.
Alexander Wang will seinen Kollektionen seine eigene Ästhetik verpassen.

Die Frühjahrs/Sommerkollektion 2017 könnte bereits die letzte Linie von Designer Alexander Wang bei Balenciaga sein.

4 Meldungen im Zusammenhang
Balenciaga erneuert angeblich nicht den Vertrag von Alexander Wang (31). Ende 2012 übernahm der Designer die Nachfolge von Nicolas Ghesquière (44) als Kreativchef des Modehauses, der anschliessend zu Louis Vuitton wechselte.

Zwar gelang es Wang, Balenciaga seine eigene Ästhetik einzuhauchen, doch seine Frühjahrs/Sommerkollektion 2017 soll laut 'WWD' seine letzte für das Modehaus sein. Damit würde er seine letzte Balenciaga-Modenschau auf der Paris Fashion Week Ende 2016 zur Schau stellen. Die Dachgesellschaft Kering erneuert anschliessend wohl Wangs Vertrag nicht.

Die Gründe dafür sind bisher unklar, doch 'WWD' berichtete, dass das Label bereits auf der Suche nach einem Nachfolger ist. Anstatt einen in der Modeindustrie gefeierten Designer zu engagieren, möchten die Entscheidungsträger angeblich lieber einen weniger bekannten Modeschöpfer einstellen.

Schon seit Anfang Juli kursieren Gerüchte um Wangs Position bei Balenciaga, doch die Pressesprecher des Designers und des Modehauses gaben lediglich zu, dass es Diskussionen um seinen Vertrag gebe.

Anscheinend sind die Gespräche bisher nicht zu einem Ende gekommen. Am Montag [27. Juli] erklärte der Finanzchef von Balenciaga, Jean-Marc Duplaix, dass die Verhandlungen noch in vollem Gange sind.

Eigene Ästhetik

Alexander Wang sprach immer wieder offen über seine Arbeit bei dem Modehaus und erklärte seine Absicht, seinen Kollektionen seine eigene Ästhetik zu verpassen: «Diese - Statussymbol klingt so überheblich - Stücke zu kreieren, von denen die Leute wissen, dass sie etwas repräsentieren, das hat etwas Dringliches. Es ist die Krawatte oder die Feder oder der Anker und ich versuche einfach, das zum Leben zu erwecken und es bedeutungsvoller zu machen? die Welt ist schmutzig, aber warum sollen wir das nicht etwas ausnutzen?», erklärte Alexander Wang dem 'i-D'-Magazin.

(bert/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Peyton Knight konnte ihre Tränen nicht zurückhalten, als Alexander Wang sie für seine Show anheuerte.
Fashion Das Model Peyton Knight (17) brach ... mehr lesen
Die neue Balenciaga-Boutique in Madrid ehrt laut Alexander Wang die spanischen Wurzeln des Labels.
Fashion Designer Alexander Wang (31) ist bereit, den nächsten Schritt mit dem Label ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer ... mehr lesen  
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Erfolg dank Cowboy-Boots.
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch