Versandhändler Otto sehr gut unterwegs
publiziert: Montag, 3. Apr 2006 / 16:35 Uhr / aktualisiert: Montag, 3. Apr 2006 / 18:44 Uhr

Frankfurt - Der weltgrösste deutsche Versandhändler Otto ist im Geschäftsjahr 2005/06 vor allem dank seines Auslandsgeschäftes gewachsen. Der Umsatz stieg um 0,9 Prozent auf 14,56 Mrd. Euro.

Gisele Bündchen zeigt im 2006 Mode für Otto.
Gisele Bündchen zeigt im 2006 Mode für Otto.
Besonders in Nordamerika und im europäischen Ausland habe die Nachfrage stark angezogen, teilte die Gruppe mit. Insgesamt sei das Auslandsgeschäft, das bei Otto inzwischen mehr als die Hälfte zum Gesamtumsatz beisteuert, um 5,6 Prozent gewachsen.

In Deutschland leidet der Versandhändler hingegen weiterhin unter einer starken Kaufzurückhaltung der Kunden, so dass der Umsatz hierzulande um vier Prozent gesunken sei.

Auch der Vorsteuergewinn der Gruppe sei im abgelaufenen Geschäftsjahr im Vergleich zum Vorjahr weiter gestiegen, teilte Otto mit. «Wir sind sehr, sehr gut unterwegs», sagte ein Otto-Sprecher ohne konkrete Zahlen zu nennen.

Guter Verkauf über das Internet

Im Geschäftsjahr 2004/05 verdiente Otto vor Steuern 414 Mio. Euro, gut 35 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Zur Otto-Gruppe gehören neben dem Otto-Versand unter anderem auch die Katalog-Anbieter Schwab und Baur.

Wachstumstreiber im vergangenen Geschäftsjahr sei auch der Verkauf über das Internet gewesen. Der Online-Umsatz der Otto-Gruppe habe um 30 Prozent zugelegt und die Marke von drei Mrd. Euro geknackt, teilte Otto mit. Otto ist nach eigenen Angaben der weltweit zweitgrösste Online-Händler nach dem US-Versandhändler Amazon.

Online-Handel spielt bei Versandhändlern wie Otto und KarstadtQuelle eine immer wichtigere Rolle. Die gesamte deutsche Versandhandelsbranche setzte 2005 mit Verkäufen über das weltweite Netz 6,1 Mrd. Euro um, gut ein Viertel mehr als ein Jahr zuvor.

(smw/sda)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer Internetserie für das Modehaus mit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch