Plauderstunde
Vivienne Westwood kritisiert den Zustand der Mode
publiziert: Freitag, 20. Jul 2012 / 15:49 Uhr / aktualisiert: Montag, 23. Jul 2012 / 23:35 Uhr
Vivienne Westwood (71) plauderte über den Zustand der Mode-Branche und ihren Einfluss auf sie.
Vivienne Westwood (71) plauderte über den Zustand der Mode-Branche und ihren Einfluss auf sie.

Designerin Vivienne Westwood befürchtet, dass nur noch wenige Modemacher Neues erfinden.

7 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
Vivienne WestwoodVivienne Westwood
Die Modemacherin kritisierte vor kurzem öffentlich den Zustand der Fashion-Industrie. Sie sei besorgt, dass keiner mehr neue Kreationen erfinde, dennoch gebe es einige Designer, die sie bewundere: «'Saint Laurent' und 'Balenciaga' müssen einen grossen Einfluss auf die Leute gehabt haben. Aber meistens verfolge ich nicht, was es an Neuigkeiten in der Branche gibt, ich sehe mir auch keine Mode-Magazine an. Höchstens wenn etwas über mich drin steht oder wenn mir jemand einen Artikel empfiehlt», gab sie gegenüber dem 'Interview'-Magazin zu.

Anschliessend sprach sie über den Einfluss, den ihre Kreationen auf die Fashion-Industrie hatten. Sie zählte zu den ersten Designern, die bei ihren Kreationen auf einen Saum verzichtete. Aber sie warnte, dass das nur bei bestimmten Looks funktioniere. «Oh, ich denke, ich hatte einen sehr starken Einfluss auf die Mode-Industrie, allerdings einen schlechten, weil jetzt viele Leute der Meinung sind, sie können bei allen Teilen die Säume weglassen. Aber das stimmt nicht. An den falschen Materialien sieht das furchtbar aus», betonte Westwood. Weiterhin kritisierte die Designerin Jane Mulvaghs Biografie über sich und erklärte, dass sie von Anfang an gegen das Buch war: «Ich wollte das Buch nicht machen, weil ich Leute nicht mag, die über einen reden. Und dann wollen sie wichtiger als man selbst sein und genau so hat sie viel Mist geschrieben», schimpfte sie.

Ihr fortschreitendes Alter bereitet dem Mode-Star keine Sorgen, weil sie mit sich selbst rundum zufrieden ist. «Wenn ich am Morgen in den Spiegel schaue und mein Make-up auftrage, dann denke ich darüber nach, wie alt ich geworden bin und dann vergesse ich es sofort wieder. Ich bin einfach glücklich und zufrieden mit meinem Leben. Tatsächlich bin ich überzeugt davon, dass ich so gut wie noch nie aussehe», lachte Vivienne Westwood.

 

(laz/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Modeschöpferin Vivienne Westwood findet die Designs von Victoria Beckham zwar ... mehr lesen
Vivienne Westwood (71) kann verstehen, dass die Leute die Kollektionen von Victoria Beckham (38) mögen - für sie persönlich sind sie aber nichts.
Fashion Herzensangelegenheit: Vivienne Westwood (70) spendete eine Million Pfund (etwa 1,17 Millionen Euro), die für den Kampf gegen den Klimawandel eingesetzt werden sollen. mehr lesen 
Fashion Designerin Vivienne Westwood ... mehr lesen
Vivienne Westwood spricht über ihre neue Accessoires-Kollektion.
Eine Reihe von Top-Designer zelebrierte gestern Abend das Ende der Pariser 'Haute Couture' Fashion Week. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Vivienne Westwood.
Fashion Viele Talente: Vivienne Westwood ... mehr lesen
Fashion Vivienne Westwood (69) möchte die Menschen anregen, über die Weihnachtstage einige Kunstgalerien zu besuchen. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer ... mehr lesen  
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Erfolg dank Cowboy-Boots.
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch