«Die Japaner lieben Chloé»
Waight Keller und de la Bourdonnaye: Grosse Zukunftspläne
publiziert: Donnerstag, 18. Apr 2013 / 19:13 Uhr
Das Modehaus Chloé ist überzeugt davon, dass sein Erfolg in Japan zukunftsweisend für die internationale Entwicklung der Firma ist.
Das Modehaus Chloé ist überzeugt davon, dass sein Erfolg in Japan zukunftsweisend für die internationale Entwicklung der Firma ist.

Das Modehaus gab eine exklusive Party in der Residenz des französischen Botschafters, bei der der Firmenchef Geoffroy de la Bourdonnaye von dem Erfolg des Labels in Japan schwärmte - ein Zeichen für die glänzende Zukunft, die der Marke bevorstehe: «Die Japaner lieben Chloé. Wenn wir in Japan Erfolg haben, dann haben wir gute Chancen auf dem Weltmarkt», erklärte er gegenüber 'WWD'.

1 Meldung im Zusammenhang
Geoffroy de la Bourdonnaye und die Chefdesignerin des französischen Modehauses, Clare Waight Keller, mischten sich am Mittwochabend unter die japanische Elite der Modeindustrie. Die Modeschöpferin, die ein elegantes schwarzweisses Ensemble zu dem Anlass trug, pflichtete ihrem Chef bei und drückte ihre Begeisterung für das Land und die japanischen Kunden aus: «Ich denke, dass die japanische Wirtschaft eine harte Zeit hinter sich hat, aber ? sie haben schon immer gern Mode gekauft. Meiner Meinung nach ist der Markt hier sehr stark und das reflektiert sich auch in unseren Ergebnissen, das ist also gut», sagte sie.

Für Chloé ist der japanische Markt von so grosser Bedeutung, dass das Modehaus seine neue Skincare-Linie am Mittwoch in Tokio veröffentlichte. Nach der Jubiläumsparty fuhr das Team nach Hongkong, um dort ein neues Geschäft zu eröffnen. Erst vergangene Woche feierte Chloé den Launch einer Boutique in Shanghai und im nächsten Monat eröffnet das Label ein weiteres Geschäft in der Stadt.

(tafi/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designerin Clare Waight Keller hat ... mehr lesen
«Man muss ziemlich ehrgeizig sein, als Frau definitiv.«
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer Internetserie für das Modehaus mit. mehr lesen  
Kein Label ohne Schuhe!  Für Maurice Marciano waren die Cowboy-Boots von Guess ein Meilenstein für die Marke. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch