Das Glätteisen hat ausgedient
Wilde Mähnen sind wieder da
publiziert: Donnerstag, 2. Jun 2011 / 13:37 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 2. Jun 2011 / 13:55 Uhr

Legen Sie ihr Glätteisen beiseite und greifen Sie zum Lockenstab - die grosse Haarpracht ist wieder zurück!

Volumen ist Trumpf.
Volumen ist Trumpf.
Von nun an sollten Sie ihr Haar so voluminös wie möglich frisieren - gross, federnd, und wild sind die Schlagwörter für Ihre neue Trend-Frisur. Und so sieht es aus, Ladys: Legen Sie sich einen Vorrat an Haarspray zu, denn der wilde Look erfordert mehr als nur ein paar Spritzer.

Der Haar-Trend der kommenden Saison hat nur eines im Sinn - Volumen! Verstauen Sie ihre Glätteisen und Haargels und ersetzen Sie sie mit einem guten Lockenstab und ausreichend Volumen-Schaum, um ein Maximum an Volumen und Fülle zu kreieren.Von extrem lockigen und gekräuselten Haar-Frisuren bis hin zu gigantisch aufgebauschten Haarknoten dominierte der neue Trend eindeutig die Laufstege der Frühling/Sommer-Shows 2011. Die Models stolzierten den Catwalk mit umwerfenden Lockenfrisuren entlang und stellten beinah die neuen Kollektionen in den Schatten.Wilde Lockenmähnen zählen von nun an zu den Top-Favoriten eines jeden echten Fashion-Fans und bringen viel Freude beim Frisieren. Obwohl die Haare ungekämmt aussehen sollten, übertreiben Sie es nicht.

Der Schlüssel zum perfekten Look ist ein möglichst natürliches Aussehen. Helfen Sie sich mit Volumen-Schaum, Fönen, Lockenstäben und Haarspray, wenn Sie zu den Glücklichen zählen, die über natürliche Schwungkraft verfügen. Wenn Sie jedoch glattes Haar haben, dann wird das Flechten zu ihrem neuen besten Freund. Um die glatten Strähnchen in ein wildes Lockenmonster zu verwandeln, flechten Sie ihre Haare in viele kleine Zöpfen und besprühen Sie das ganze mit reichlich Haar-Spray. Danach glätten sie jeden einzelnen Zopf mit einem Glätteisen. Nun lösen Sie die Zöpfe mit ihren Fingern. Ein letzter Griff zum Haarspray und fertig ist die Trend-Frisur! 

 

(fkl/Cover Media)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt ... mehr lesen
Für die neue Kampagne posieren Edie Campbell und Callum Turner.
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch