Selbstexperiment
Zandra Rhodes als Testperson
publiziert: Freitag, 16. Dez 2011 / 10:35 Uhr
Die britische Modemacherin Zandra Rhodes.
Die britische Modemacherin Zandra Rhodes.

Designerin Zandra Rhodes ist der Meinung, dass Designer-Kleider an einem «echten Körper» getestet werden müssen.

1 Meldung im Zusammenhang
Zandra Rhodes (71) testet stets ihre Kreationen an ihrem eigenen kleinen, aber weiblichen Körper, bevor sie sie zur Produktion zulässt. Ihrer Meinung nach sollten die Outfits an jedem gut aussehen - nicht nur an Models. «Ich habe schon immer mit mir selbst experimentiert. An einem Model sieht auch ein Sack gut aus. Wenn es aber an einem echten Körper nicht gut aussieht, dann ist das natürlich ein Problem», erklärte sie in einem Interview mit 'WWD'.

Zandra Rhodes entwirft nach einem ganz einzigartigen Prinzip, das mit dem Malen oder Zeichnen eines Musters beginnt und dann Stück für Stück mit der Form in Verbindung gebracht wird. Dazu wickelt sie die Zeichnung um ihren Körper und legt dann den Schnitt der Teile fest. «Das Muster diktiert den Schnitt, nicht andersherum», verkündete sie.

Der Mode-Star stellte kürzlich eine Wanderausstellung zusammen, die den Titel 'Zandra Rhodes: A Lifelong Love Affair with Textiles' trägt. Momentan befindet sich die Ausstellung in San Diego. Die Modeschöpferin versucht über diesen Weg, Aufmerksamkeit auf die Textil-Designer zu lenken und ihnen zu mehr Anerkennung zu verhelfen. «Wenn sie ein wunderschönes Chanel-Kostüm aus einem traumhaften Gewebe auf dem Laufsteg sehen, dann können sie sicher sein, dass Karl Lagergeld den Stoff nicht kreierte. Ich möchte, dass die Textildesigner mehr Anerkennung für ihre Arbeit im Hintergrund bekommen», sagte Zandra Rhodes.

(nat/Cover Media)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designerin Zandra Rhodes bringt mit ihren Kreationen ihre Persönlichkeit zum ... mehr lesen
Zandra Rhodes versteckt sich nie.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Karl Lagerfeld bringt Brautschmuck auf den Markt.
Elegante Linie  Karl Lagerfeld (82) hat eine neue Linie eleganter Verlobungsringe auf den Markt gebracht. mehr lesen 
Entwicklung der Fashion-Branche  Die neue Burberry-Kampagne unterstützt die aktuelle See-now-Buy-now-Bewegung der Modeindustrie. mehr lesen  
Debut für Bella  Nachwuchsstar Bella Hadid modelt für die neue Make-up-Kollektion von Dior und spielt ausserdem in einer ... mehr lesen  
Die erste Episode ist ab dem 6. Juni online.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch