Kulturelle Vielseitigkeit

Alexander Wang: 'Balenciaga'-Job dank Vielseitigkeit

publiziert: Freitag, 7. Dez 2012 / 13:39 Uhr
Alexander Wang wurde aufgrund seiner «kulturellen Vielseitigkeit» zum neuen Kreativ-Chef von 'Balenciaga' ernannt.
Alexander Wang wurde aufgrund seiner «kulturellen Vielseitigkeit» zum neuen Kreativ-Chef von 'Balenciaga' ernannt.

François-Henri Pinault (50) von 'PPR' erklärte, warum Alexander Wang (28) zum neuen 'Balenciaga'-Designer gewählt wurde. Der Modemacher trat im vergangenen Monat in die Fussstapfen von Nicol

6 Meldungen im Zusammenhang
as Ghesquière und übernahm die kreative Leitung des französischen Modehauses. Sein Vorgänger besetzte die Position 15 Jahre lang. François-Henri Pinault, der die Muttergesellschaft des Labels,'PPR', leitet, erklärte nun in einem Interview, warum Wang die perfekte Wahl für 'Balenciaga' war. Seine chinesischen Beziehungen seien zwar ein Plus, aber nicht der Grund für seine Einstellung: «Wir beschlossen, dass es an der Zeit war, uns von Nicolas zu trennen. Nach 15 Jahren war das eine noble Entscheidung. Wir haben sehr lange darüber nachgedacht, wer - und nicht was - die Marke ist. Der Mensch . Alexander Wang ist jung und hat eine kulturelle Vielseitigkeit. Er ist Amerikaner mit chinesischen Wurzeln.

Seine Familie lebt in Shanghai . Mir gefällt es, dass er jung ist und in New York wohnt, deshalb werden wir das Label weltweit sichtbarer machen können», erklärte er im Interview mit 'CBS'.Pinaults erste Bemerkung über Ghesquière liess viele vermuten, dass dem Modemacher gekündigt wurde und die Sache weniger freundschaftlich ablief, als er es darstellte. Doch Pinault versicherte, dass 'Balenciaga' keiner drastischen Veränderung unterzogen werde und lobte die Errungenschaften des Franzosen. «Wir werden nichts an der Positionierung der Marke ändern.

Wir haben viel Zeit damit verbracht, zu bestimmen, wo sich das Label befindet und wo wir bleiben wollen. Es bleibt modern und avantgardistisch, aber nimmt immer noch Streetwear-Einflüsse auf. Nicolas war einer der Besten darin . Nicolas baute das Label in den letzten 15 Jahre wesentlich mit auf. Das wollen wir nicht ändern. Es gibt keinen Bruch. Wir wollen das weiter ausbauen, was Nicolas geschaffen hat», erklärte er die Aufgabe von Alexander Wang bei 'Balenciaga'.

(alb/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Die Präsentation der Debüt-Linie von Designer Alexander Wang für Balenciaga wird ... mehr lesen
Alexander Wang zeigt seine neuesten Kreationen für Balenciaga auf der Paris Fashion Week in einer «intimen Atmosphäre».
Fashion Designer Alexander Wang präsentiert ... mehr lesen
Alexander Wang (29) setzt in seiner neuen Kampagne auf Schwarzweiss und klare Linien.
Olivier Rousteing ist begeistert, dass ein weiteres junges Talent zum Designchef eines grossen Modehauses ernannt wurde.
Fashion Designer Olivier Rousteing ist der ... mehr lesen
Fashion Alexander Wang (28) wurde offiziell ... mehr lesen
Designer Alexander Wang wird der neue Kreativdirektor von 'Balenciaga'.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Alexander Wang soll in Kürze offiziell zum neuen Kreativdirektor von 'Balenciaga' erklärt werden.
Fashion Alexander Wang (28) macht offenbar das Rennen um den Job als Designchef ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Alexander McQueen Logo am Londoner Flagshipstore.
Alexander McQueen Logo am Londoner ...
Publinews Visionär, Genie, Medienliebling: Der Designer Alexander McQueen gehörte zeit seines Lebens zu den schillerndsten Figuren der internationalen Modewelt. Als Arbeiterkind in London geboren, eröffnete McQueen seine erste Boutique im Jahr 1999. Dem genialen Designer haben wir die berühmte Bumster-Hose zu verdanken, die Hüfthosen zu einem weltweiten Phänomen machte. mehr lesen  
Die Jacke des Apollo-Astronauten Buzz Aldrin, die er 1969 bei seiner historischen ersten Mission auf der Mondoberfläche trug, wurde für fast 2,8 Millionen Dollar an einen Bieter ... mehr lesen
Der Preis für die Jacke übertraf die Erwartungen im Vorfeld der Auktion um fast ein Drittel.
Publinews Die besten Fetisch-Boutiquen der Schweiz  Sexshops sind schon längst kein Tabu mehr. Den meisten Menschen ist es sehr wichtig, ihre sexuellen Fantasien ungehindert ausleben zu können. Dabei übt BDSM auf viele Paare eine grosse Anziehungskraft aus. Hier stellen wir die schönsten Fetisch-Boutiquen der Schweiz vor, in denen es heisse Leder-Dessous und ausgefallenes Sexspielzeug in Hülle und Fülle gibt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch