Alexander Wang gewinnt den Swiss Textiles Award 2009
publiziert: Samstag, 14. Nov 2009 / 16:08 Uhr

Zürich - Am Donnerstag (12.11.) wurde im Rahmen des Events Stella Contemporary Fashion Award 2009 der 10. Swiss Textiles Award verliehen. Alexander Wang aus den Vereinigten Staaten gewinnt den vom TVS Textilverband Schweiz verliehene Mode-Förderpreis mit einem Preisgeld von 100'000 Euro.

8 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

Swiss Textiles

Mehr Informationen hier

Alexander Wang ist in San Fransisco (USA) geboren und studierte in New York an der Parson‘s Design School. Seit 2007 zeigt er seine neusten Kollektionen an der New York Fashion Week mit steigender Popularität.

Von Anfang an wurde er als Wunderknabe gepriesen und stieg schnell in die höchste Gilde der New Yorker Designer auf. Trotz seines kometenhaften Aufstiegs ist er nach wie vor der jugendlich Unbekümmerte geblieben. So scheut er sich z.B. nicht, glänzende Partykleider mit Grunge-Mode zu kombinieren.

In seinen Kollektionen findet man kurz geschnittene Tops und Jogginghosen, die mit schwindelerregenden Plateau-Schuhen getragen werden, oder Sportbekleidung mit klassischen Anzügen. In Wangs Kreationen ist vielfach eine Prise spitzbübischer Ironie zu erkennen.

Nicht zuletzt gehört er zu den Lieblingsdesignern von Partygängern wie Kate Moss, Mischa Barton, Lindsay Lohan, Megan Fox und Mary-Kate Olsen. Er gewann im vergangenem Jahr den Vogue CFDA Fund Preis und erhielt Anfang des Jahres die Auszeichnung vom CFDA (Council of Fashion Designers in America) als «Womenswear-Newcomer».

Swiss Textiles Award

Der Swiss Textiles Award ist zu einem der weltweit höchstdotierten und bekanntesten Modepreise für Nachwuchsdesigner avanciert. Das Preisgeld beträgt 100’000 Euro. Der Betrag gilt als substantielle Unterstützung für den Ausbau einer internationalen Karriere und wird nicht bar ausbezahlt.

In Zusammenarbeit mit dem TVS Textilverband Schweiz wird Alexander Wang festlegen, welche Aktivitäten er damit finanzieren möchte (Herstellung der nächsten Kollektion, Showproduktion, Pressearbeit, etc.).

(li/news.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Zürich - Die 27-jährige Designerin ... mehr lesen
Der 100'000 Euro-Mode-Preis geht an die Griechin  Mary Katrantzou.
Links: Peter Pilotto, rechts: Erdem.
Publinews Spreitenbach - The Stars are back ... mehr lesen
Fashion Zürich - Zum zehnten Mal verleiht der TVS Textilverband Schweiz am 12. ... mehr lesen
Auf dem Catwalk: Julia Saner, die frisch gekürte Gewinnerin des internationalen Elite Model Look.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Zum 10. Mal vergibt der Textilverband Schweiz am 12. November 2009 im Schiffbau in Zürich den Swiss Textiles Award.
Fashion Der Textilverband Schweiz vergibt am 12. November 2009 im Schiffbau in ... mehr lesen
Der Swiss Textiles Award ist einer der weltweit höchstdotierten und bekanntesten Modepreise für Nachwuchsdesigner.
Zürich - Am 13. November 2008 wurden im Rahmen der Stella Fashion Night 08 die Förderpreise für Mode (Swiss Textiles Award und «annabelle award») verliehen. Rodarte bzw. die Geschwister ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Corona-Krise hat alle Reichen noch viel reicher gemacht.
Die Corona-Krise hat alle Reichen noch viel reicher ...
Publinews Man mag erwartet haben, dass in Krisenzeiten gerade der Absatz bei Luxusartikeln zurückgeht. Knapp zwei Jahre nach Ausbruch der Corona-Pandemie muss man aber das Gegenteil feststellen. Die grössten Hersteller von Luxusartikeln verzeichnen eine starke Nachfragesteigerung und können auch viele Neukunden registrieren. mehr lesen  
Publinews Die Haare sind eines der persönlichen Aushängeschilder. Sie können gesund und kräftig sein, sie können aber auch brüchige Spitzen aufweisen. Die ... mehr lesen  
Nach der Nutzung von Shampoo sorgen Kur und Spülung dafür, dass die geöffnete Schuppenschicht Nährstoffe aufnehmen und sich wieder schliessen kann.
Die Boutique in 430 Kings Road, Chelsea, London, heute.
Eine Boutique für Punks? Im konservativen London der frühen Siebzigerjahre eine gewagte Vorstellung. Und dennoch gelang es Vivienne Westwood und Malcolm McLaren, im heutigen Nobelviertel Chelsea ein ... mehr lesen  
Die diesjährigen Design Preise Schweiz 2021, welche in diesem Jahr zum 16. Mal verliehen worden, zeichneten auch in diesem Jahr wieder ... mehr lesen  
Die Idee, Plastikabfall aus dem Meer zu recyceln und aus dem Garn Vorhänge herzustellen, wurde mit einem Preis ausgezeichnet.
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch