Der Start von Frida Giannini bei 'Gucci'

Aller Anfang ist schwer

publiziert: Mittwoch, 7. Sep 2011 / 09:01 Uhr
Die Powerfrau bei 'Gucci' Frida Giannini.
Die Powerfrau bei 'Gucci' Frida Giannini.

Kreativdirektorin Frida Giannini musste sich ihr Selbstbewusstsein hart erkämpfen.

7 Meldungen im Zusammenhang
Frida Giannini (39) fand alles «so gigantisch», als sie bei 'Gucci' anfing, und konnte nicht einmal vor einer Gruppe von Zuhörern sprechen.

Erst jetzt bekannte die Kreativdirektorin, wie eingeschüchtert sie war, als sie ihren Job antrat. Die Mode-Expertin wurde 2004 zunächst Kreativdirektorin für Accessoires, bevor sie zwei Jahre später das gesamte Label zu betreuen begann. Seit sie für das Luxus-Modehaus arbeitet, hat sich ihr Stil gewandelt; ihr hellbraunes Haar wurde blond, ihr Kleiderschrank erlebte eine Generalüberholung. «Alles erschien mir so gigantisch», erinnerte sie sich in der Oktoberausgabe der britischen Ausgabe der 'Elle', die sie als Gast-Chefredakteurin betreute.

Die Designerin war so nervös, dass sie beispielsweise auf ihrer ersten Dienstreise nach Los Angeles kein einziges Wort herausbrachte, als sie bei einem Geschäftsessen zwischen Adrian Brody und Stevie Wonder sass.

Der Wendepunkt

Spätestens im Februar 2008 änderte sich das: Frida Giannini fungierte zusammen mit Madonna als Gastgeberin bei einem 'Unicef'-Benefiz-Event, bei dem über 3,4 Millionen Euro für an AIDS erkrankte Kinder im subsaharischen Afrika gesammelt wurde. Stars wie Tom Cruise, Mary J. Blige und James Franco traten an dem Abend auf und die schüchterne Künstlerin begriff plötzlich, wie aufregend ihr Leben war: «Plötzlich machte es klick», erklärte sie. «Das war der Augenblick, an dem ich begriff, dass ich Spass haben konnte - das war das Schlüsselwort: Spass. Ich organisierte alles zusammen mit Madonna in ihrem Haus in London. Wir trafen uns, um Teller und Gläser, Besteck, Kerzen und Blumen auszuwählen.» Seither geniesst Frida Giannini ihr Leben in vollen Zügen.

(nat/Cover Media)

Kommentieren Sie jetzt diese fashion.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Fashion Designerin Frida Giannini verehrte ... mehr lesen
Frida Giannini will ein positives Beispiel für junge Nachwuchsdesignerinnen sein.
Frida Giannini an der Eröffnung des 'Gucci'-Museums.
Fashion Designerin Frida Giannini feierte die ... mehr lesen
Fashion Designerin Frida Giannini greift zur Gitarre oder singt Madonna-Songs, um von der Arbeit abzuschalten. mehr lesen 
Fashion 'Gucci' wurde beschuldigt, die Londoner Fashion Week durcheinander zu bringen, weil die Anproben in Mailand früher angesetzt wurden. mehr lesen 
Fashion Visagistin Pat McGrath spricht über das Make-up Herbst/Winter 2011 des Modelabels 'Gucci'. mehr lesen
«Dieser Look ist luxuriös und dekadent und stellt den Mund, sehr sexy, in den Vordergrund.»
Weitere Artikel im Zusammenhang
Fashion Zum 90-jährigen Jubiläum zeigte ... mehr lesen
Fashion Rom - Mit einer Hommage an den Stil des Hippie-Schick hat das italienische ... mehr lesen
Gucci eröffnete vor 70 Jahren die erste Boutique in Rom.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Der eigene Geschmack darf natürlich nicht zu kurz kommen.
Der eigene Geschmack darf natürlich nicht zu kurz ...
Publinews Das Schlafzimmer ist der Raum, in den wir uns zurückziehen, wenn wir Ruhe brauchen. Besonders abends lassen sich im Bett bereits gemütliche Stunden mit einem Buch oder einer Tasse Tee geniessen. Anschliessend verbringen wir daraufhin noch die ganze Nacht im Schlafzimmer. mehr lesen  
Boutiquen Schon immer galt Raf Simons als Aussenseiter der Fashion-Szene. Der belgische Modeschöpfer ist für seine avantgardistischen Silhouetten ... mehr lesen  
Raf Simons.
Jamie Reid, «God Save the Queen», Promo-Poster zur ersten Single, 25.05.1977. Hing bei Sid Vicious an der Wand.
Bei Sotheby's kommt eine einzigartige Sammlung von Memorabilia der britischen Punkband «The Sex Pistols» unter den Hammer: Die Stolper Wilson Collection bietet Originalkunstwerke, Plakate, ... mehr lesen  
Am Wochenende kommt ein besonderer Sportwagen bei Silverstone Auctions in England unter den Hammer: Ein schwarzer Ford Escord in der Turbo-Version, den Prinzessin Diana von 1985 bis 1988 gefahren war. Mit diesem zivilen, relativ unauffälligen Auto widersetzte sich Diana der Hof-Etikette und nahm sich ihre eigene Freiheit. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    ja, weshalb sollte man solches tun? Ist doch krank, Gott zu beschimpfen! Das hat etwas, ... So, 29.05.16 12:12
  • Gargamel aus Galmiz 10
    Warum sollte man überhaupt den Glauben an Gott beschimpfen oder verspotteten? Wie krank ... So, 29.05.16 10:11
  • jorian aus Dulliken 1754
    SRG: Eishockey & und der ESC Wer am Leutschenbach nicht gehorcht, muss den ESC oder die Eishockey WM ... Fr, 13.05.16 05:44
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Komiker... Böhmermann wird vermurlich, damit die Türkei-Deal-Marionetten in Berlin ... Di, 12.04.16 13:37
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Fazit: Ein hervorragender Schauspieler, der sein Mäntelchen wechselt, wie ein ... Sa, 19.03.16 09:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Auch nicht besser als ein Charakterloser in einer Stunde vom Oberguru Blocher vom Paulus zum ... Fr, 18.03.16 21:51
  • zombie1969 aus Frauenfeld 3945
    Angelina Jolie... ist eine mittelmässige Schauspielerin, die engagiert wird, um an den ... Mi, 16.03.16 16:47
  • Pacino aus Brittnau 731
    Stimmt . . . Als Selbstständiger ist Polo definitiv auf jeden Franken angewiesen. Es ... Do, 21.01.16 17:26
Nick Jonas tourt diesen Sommer mit Devi Lovato durch Nordamerika.
FACES Nick Jonas hatte Angst um Demi Lovato Nick Jonas (23) gestand, dass er früher fürchtete, ...
 
Stellenmarkt.ch